Ist unser Dasein vorherbestimmt? FOX präsentiert die neue Sci-Fi-Serie “Devs” ab 19. August

München (ots) –

– Ab 19. August immer mittwochs um 21.00 Uhr auf FOX als deutsche TV-Premiere – Erste Miniserie von “Ex Machina”- und “Annihilation”-Regisseur Alex Garland – Hochkarätig besetzt mit Sonoya Mizuno (“La La Land”), Nick Offerman (“Fargo”) und Alison Pill (“American Horror Story”) in den Hauptrollen Nach dem mysteriösen Tod ihres Lebensgefährten Sergei Pavlov (Karl Glusman) stellt Softwareingenieurin Lily Chan (Sonoya Mizuno) auf eigene Faust Nachforschungen an. Sie kann nicht glauben, dass er Selbstmord begangen haben soll. Bei ihren Recherchen stößt sie bald auf ein dunkles Geheimnis ihres gemeinsamen Arbeitgebers, eines Hightech-Konzerns namens Amaya. Im Science-Fiction-Thriller “Devs” setzt sich Alex Garland (“Ex Machina”) mit einer Frage auseinander, die angesichts allgegenwärtiger Überwachungssysteme, künstlicher Intelligenz und der Entwicklung leistungsfähiger Quantencomputer immer drängender wird: Was wird aus dem freien Willen, wenn sich das Handeln eines Menschen im Voraus berechnen lässt? Getragen wird die achtteilige Miniserie von einem erstklassigen Ensemble, allen voran Hauptdarstellerin Sonoya Mizuno (“La La Land”). An ihrer Seite spielen unter anderem Nick Offerman (“Fargo”) als von seiner Arbeit besessener Amaya-CEO Forest und Zach Grenier (“Fight Club”, “The Good Wife”) in der Rolle des eiskalten Sicherheitschefs Kenton. Cailee Spaeny gibt die brillante junge Programmiererin Lyndon, und als ebenso geistreiche wie skrupellose Projektleiterin Katie wirkt Alison Pill (“American Horror Story”) mit. Für “Devs” arbeitete Alex Garland erneut mit seinem Chefkameramann Rob Hardy zusammen, mit dem er schon “Ex Machina” und “Auslöschung” drehte. Der britische Guardian feiert “Devs” als “a deep, dark, wild ride” und The Independent ist der Meinung “Alex Garland’s hugely ambitious sci-fi series is thoughtful and jarringly beautiful”.

FOX präsentiert die neue Thriller-Serie “Devs” ab 19. August immer um 21.00 Uhr als deutsche TV-Premiere.

Über “Devs”

Mit dem mysteriösen Verschwinden ihres Lebenspartners Sergei Pavlov, eines begabten Cyber Security Spezialisten, beginnt für Softwareingenieurin Lily Chan ein Albtraum: Ihr gemeinsamer Arbeitgeber, der kalifornische Tech-Konzern Amaya, präsentiert Beweise, denen zufolge Sergei sich umgebracht haben soll. Lily will das nicht akzeptieren und beginnt heimlich mit eigenen Ermittlungen. Was hat es mit der Abteilung “Devs” (kurz für Developers) auf sich? Nach und nach setzt sich ein unheimliches Puzzle zusammen, das als ein Fall von Industriespionage beginnt und schnell immer größere Dimensionen annimmt – bis hin zu der nicht mehr nur philosophischen, sondern ganz praktischen Frage, ob der Mensch einen freien Willen besitzt oder wie auf Schienen in die unveränderliche Zukunft rast. Serienerfinder Alex Garland hat sich mit seinen Drehbüchern zu “Alles, was wir geben mussten”, “Sunshine” und eigenen Regiearbeiten wie “Ex Machina” und “Annihilation” als Spezialist für tiefgründige Science-Fiction etabliert. Auch “Devs” greift mit Fragen nach den Risiken totaler Überwachung aktuelle gesellschaftliche Entwicklungen auf.

Sendetermine:

– Miniserie “Devs” als deutsche TV-Premiere ab 19. August 2020 immer mittwochs um 21.00 Uhr exklusiv auf FOX – Wahlweise im englischen Original oder der deutschen Synchronfassung – Alle acht Episoden im Anschluss auch über Sky Go, Sky On Demand, Sky Ticket, in der Megathek auf MagentaTV sowie Vodafone Select und GigaTV verfügbar

Quellenangaben

Bildquelle: obs/FOX
Textquelle: FOX, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/127888/4683476
Newsroom: FOX
Pressekontakt: Rosario Sicali
PR & Communications
The Walt Disney Company (Germany) GmbH
Tel: + 49 89 2030 49121
Rosario.Sicali@disney.com
Presseportal
Letzte Artikel von Presseportal (Alle anzeigen)