standard

Singapurs Minister für Handel und Industrie, Chan Chun Sing, eröffnet Gastech Virtual Summit

London (ots/PRNewswire) –

– Maarten Wetselaar, Integrated Gas & New Energies Director und Mitglied des Exekutivausschusses von Shell, für Exklusiv-Interview bestätigt – Lorenzo Simonelli, Chairman, President & CEO, Baker Hughes, für Grundsatzrede bestätigt – Gipfel soll die neuesten kommerziellen Strategien und Trends aufzeigen, die die Erdgasindustrie dominieren – Asien steht weiterhin im Zentrum des Wachstums der Energienachfrage für die Erdgas-, Flüssigerdgas- und Energieindustrie Singapurs Minister für Handel und Industrie, Chan Chun Sing, wird den Gastech Virtual Summit 2020 eröffnen. Der weltweit wichtigste Event für die Erdgas-, Flüssigerdgas- und Energieindustrie findet vom 7. bis 11. September in digitaler Form statt.

Asien steht nach wie vor fest im Zentrum des globalen Wachstums der Energienachfrage, wobei Erdgas und Flüssigerdgas den Bedarf von Millionen von Menschen an nachhaltiger, kohlenstoffarmer und erschwinglicher Energie decken werden. Singapur, Gastgeber der Gastech 2021, behält seine globale Position als strategische Drehscheibe für den wachsenden asiatischen Markt bei. Singapurs großer Einfluss als Erdgas- und Flüssigerdgas-Drehscheibe spiegelt die Begeisterung und Positivität wider, die das Wachstum in der Region vorantreiben.

Maarten Wetselaar, Integrated Gas & New Energies Director und Mitglied des Exekutivausschusses von Shell, wird von Steve Sedgwick, Moderator für CNBC Squawbox, in einem Exklusivinterview am Montag, d. 7. September, interviewt. Shell hat es sich zum Ziel gesetzt, bis 2050 ein Energieunternehmen mit Netto-Null-Emissionen zu werden. Das Gespräch über die Bedeutung der Energiewende und die erforderliche Zusammenarbeit zwischen Regierungen und Industrie bildet den Rahmen für den Gipfel.

Lorenzo Simonelli, Chairman, President & CEO, Baker Hughes, wurde für die Grundsatzrede bestätigt. Baker Hughes, ein Energietechologieunternehmen, konnte seit 2012 eine 34%ige Emissionsreduktion erzielen.

Bei der Gastech Virtual Summit Strategic Conference (https://protect-eu.mimecast.com/s/_ZBECr8jwU83GXh425Bj?domain=email.dmgenergyevents-news.com) finden Veranstaltungen wie die Ministerial & Global Business Leader Sessions, C-Suite Dialogues und Gastech Tech Talks statt, die tiefe Einblicke in die aktuell dominierenden neuesten kommerziellen Strategien und Trends der Erdgas-, Flüssigerdgas- und Energiebranche gewähren. Teilnehmer erhalten aktuellste Informationen darüber, wie sie ihre Geschäftsmodelle am besten an die Situation nach der Pandemie anpassen können.

Nick Ornstien, Vice President Energy für dmg events, meinte dazu: “Gastech ist in der Lage, Vordenker der Industrie einzuberufen, um Strategien für den Energieumstieg auf dem Weg zu Netto-Null-Zielen zu erörtern. Der Gastech Virtual Summit wird sich mit den kollektiven Herausforderungen und Chancen befassen, denen sich die Industrie auf einer digitalen Plattform gegenübersieht.”

Zu den Branchenführern, die als Redner auf der virtuellen Konferenz bestätigt wurden, gehören: Honourable Seamus O'Regan, Honourable Minister for Natural Resources, Kanada; Pratima Rangarajan, CEO, OGCI Climate Investments; Peter Clarke, Senior Vice President, ExxonMobil Upstream Oil & Gas Company; Laurent Vivier, Senior Vice President Gas, Total; Assistant Secretary Francis Fannon, Assistant Secretary for the Bureau of Energy Resources, United States Department of State; Shawn Tupper, Associate Deputy Minister of Natural Resources, Kanada; Eugene Kaspersky, CEO, Kaspersky Lab; Prabhat Singh, Chairman & Managing Director, Petronet LNG; Thomas Siebel, Author & Chairman & Chief Executive Officer, C3.ai (http://c3.ai/); Keisuke Sadamori, Director, Energy Markets and Security, International Energy Agency; Sanjiv Lamba, Executive Vice President, APAC, Linde; Thorbjoern Fors, Executive Vice President, Industrial Applications, Siemens Energy; Hiroki Sato, Managing Executive Officer & Chief Global Partnership Officer, JERA Inc.; Jun Nishizawa, Executive Vice President, Group CEO, Natural Gas Group, Mitsubishi Corporation und Jane Liao, CEO, Natural Gas Business, CPC Corporation, Taiwan.

Am Gipfel nehmen mehr als 20 Branchenführer teil, die ihre Strategien und Visionen im Hinblick auf die neuen und veränderten Energiemärkte vorstellen und teilen. Die Teilnehmer erhalten Zugang zu exklusiven wichtigen Informationen von Ministern, politischen Entscheidungsträgern, Marktführern, Disruptoren und Innovatoren. Ganz oben auf der Tagesordnung stehen Themen wie Probleme, die die Zukunft der Branche beeinflussen; Sicherheit der Energieversorgung; Erschwinglichkeit und Nachhaltigkeit; Prognosen in Bezug auf die Erholung von Nachfrage und Investitionen und Änderungen der Versorgung in einer Welt nach COVID-19. Zu den Sponsoren gehören ExxonMobil, Sempra LNG, Lloyd’s Register und Shearman & Stirling.

Zu den Themen des Gastech Virtual Summit gehören die Rolle von Erdgas bei der Energiewende; die Bedeutung des Internet of Things und der Datensicherheit für die Zukunft der Energiebranche; der Einfluss von Deregulierung auf Märkte und Investitionen; Möglichkeiten und Herausforderungen für den Energiesektor durch Industry 4.0; Chancen durch Wasserstoff zum Erreichen der Kohlendioxidreduktionsziele und Einfluss von Umweltaktivismus auf neue Wachstumschancen der Branche.

Neben der strategischen Konferenz werden auf dem Gipfel zudem die neuesten Peer-Review-Forschungsergebnisse in Bezug auf neue Technologien und Geschäftsstrategien vorgestellt, die Unternehmen in diesen herausfordernden Zeiten zum Erfolg verhelfen können, und es wird exklusive Grundsatzreden von weltweit renommierten Marktführern aus dem Technologiebereich geben. Zu den technischen Konferenz-Sessions gehören zertifizierte Inhalte von Branchenführern zu den Themen Wirtschaftserholung, die neue Energielandschaft nach der Pandemie und wie die Industrie reduzierte Emissionen für eine nachhaltigere und langfristig sichere Energiezukunft nutzen kann.

Der Gastech Virtual Summit 2020 findet anstelle der Gastech-Messe- und -Konferenz statt, die für September in Singapur geplant war. dmg events und der Vorstand von Gastech haben in Zusammenarbeit mit Enterprise Singapore und dem Tourismusverband Singapur gemeinsam entschieden, die Veranstaltung aufgrund der Bedenken rund um die globale Pandemie, eingeschränkten Reisemöglichkeiten und der Gesundheit von Rednern, Delegierten, Ausstellern und Besuchern auf den 13.-16. September 2021 zu verschieben.

Informationen zu Gastech

Seit fast 50 Jahren steht Gastech im Mittelpunkt der Erdgas-, Flüssigerdgas (LNG)- und Energiethematik. Während die Welt beginnt, aus dem Schatten von COVID-19 hervorzutreten, befasst sich der Gastech Virtual Summit mit Schlüsselthemen und vielversprechendsten Möglichkeiten für die Ergas-, Flüssigerdgas- und Energiebranchen im vierten industriellen Zeitalter.

Der vom 7. bis 11. September stattfindende virtuelle Gipfel übernimmt eine Führungsrolle und gibt die Richtung vor, während Erdgas-, Flüssigerdgas- und Energiebranchen versuchen, das Gleichgewicht zwischen Unternehmensprioritäten und Betriebslizenzen in einer Welt nach COVID-19 herzustellen. Mit dem Schwerpunkt auf technologischer Innovation, Angebots- und Nachfragedynamik, sich entwickelnden Partnerschaften, Mitarbeitern, Talent sowie Governance und Einfluss, wird der Gipfel die Agenda für die globale Erdgas-, Flüssigerdgas- und Energieindustrie für die kommenden Jahre festlegen.

Weitere Informationen finden Sie unter www.gastechevent.com (http://www.gastechevent.com/).

Quellenangaben

Textquelle: Gastech Virtual Summit 2020, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/147548/4689003
Newsroom: Gastech Virtual Summit 2020
Pressekontakt: Laura Tavernor
Head of Marketing
LauraTavernor@dmgevents.com
+44 203 615 5916
Presseportal