standard

G-ray Switzerland schliesst Finanzierungsrunde erfolgreich ab und ernennt neuen CEO

Neuenburg, Schweiz (ots/PRNewswire) – G-ray Switzerland, das 2014 gegründete Start-up-Unternehmen für medizinische Bildgebung und industrielle Diagnose, hat die Ernennung von Luis Pallares zum neuen Chief Executive Officer (CEO) bekannt gegeben. Das Unternehmen wird einen beschleunigten Wachstumskurs einschlagen und eine erfolgreiche Finanzierungsrunde abschliessen.

Luis Pallares konzentriert sich darauf, die Transformation der Geschäftsentwicklung von G-ray zu leiten. Das Unternehmen hat eine bahnbrechende und patentierte Technologie auf dem neuesten Stand der Technik entwickelt. Diese bringt eine sicherere, billigere und bessere Vision in die Bildgebung für die medizinische und industrielle Diagnose.

Luis Pallares bringt einen Schatz aneine Fülle von unternehmerischer und Start-up-Erfahrung mit: Er hat den ersten Streaming-Dienst Spaniens, Addhoc Streaming, die spanischsprachige Website für gesundheitsbezogene Inhalte Vivir Mejor sowie Nennisiwok gegründet, Spaniens führendes Unternehmen für digitale Strategie.

Zuletzt führten die profunden Erfahrungen in den Bereichen Technologie-Entwicklung, künstliche Intelligenz und digitale Werbung dazu, dass Luis Pallares Plyzer Technologies gründete. Das ist ein weltweit führender Anbieter von Preisvergleichstechnologie in Verbindung mit Business Analytics and Business Intelligence basierend auf künstlicher Intelligenz.

Die Ernennung fällt mit der Nachricht zusammen, dass G-ray weitere 2,6 Millionen Schweizer Franken aufnehmen konnte, wodurch die erfolgreiche Finanzierungsrunde der Serie A mit total 28 Millionen Schweizer Franken abgeschlossen werden konnte.

Luis Pallares, CEO von G-ray sagt: “G-ray hat sich bereits als positive disruptive Kraft innerhalb der Technologiebranche erwiesen. Ich freue mich über die Gelegenheit, durch Verbesserungen der Bildgebung in der medizinischen und industriellen Diagnose zu greifbaren Fortschritten beizutragen.”

Yves Claude Aubert, Verwaltungsratspräsident von G-ray Switzerland sagt: “Mit unserer Technologie konnten wir bereits Bewegung in die Milliardenmärkte für bildgebende Verfahren zur Partikeldetektion bringen. Das Verfahren basiert auf unserer proprietären und transformativen einzigartigen Detektorarchitektur. Da sich die künstliche Intelligenz auf den traditionellen Markt der Röntgendetektoren auswirkt, ist Luis die perfekte Wahl, um G-ray in eine neue Wachstumsphase zu führen und diese Chancen zu nutzen.”

Über G-ray Switzerland

Die 2014 in Neuenburg gegründete G-ray Switzerland SA hat eine Reihe revolutionärer Patente in den Bereichen Röntgenbildgebung und neuer Halbleiter-Montagetechniken angemeldet. Das schnell expandierende Unternehmen hat Kernkompetenzen in monolithischen Detektoren mit integrierten hochauflösenden CMOS-Schaltungen entwickelt. Diese Innovationen decken ein breites Spektrum von Sektoren ab, darunter Automobil, Luft- und Raumfahrt und Medizin. www.g-ray.ch (http://www.g-ray.ch/)

Quellenangaben

Textquelle: G-ray, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/147694/4692754
Newsroom: G-ray
Pressekontakt: G-ray Switzerland SA
Yves Claude Aubert
Verwaltungsratspräsident
Mobile: +41 78 613 97 88
E-Mail: yves.claude.aubert@G-ray.ch
Presseportal