standard

Mediengruppe RTL im August: 26,6 Prozent Marktanteil bei 14- bis 59-Jährigen

Köln (ots) – Die Sender der Mediengruppe RTL erreichten im August gemeinsam 26,6 Prozent Marktanteil. Starke Neustarts im Unterhaltungsbereich, Highlights im Sportbereich sowie die weiterhin intensive Nutzung von Newsangeboten sorgten dabei für starke Reichweiten: Bei RTL gehörte Live-Sport wie die Formel-1-Rennen (bis zu 4,30 Mio. Zuschauer) oder das UEFA Europa League Viertelfinal-Spiel (3,34 Mio. Zuschauer) zu den stärksten Sendungen, im News-Bereich punkteten die Hauptnachrichten “RTL Aktuell” (bis zu 3,63 Mio. Zuschauer) während im Unterhaltungsbereich die generalüberholten Fiction-Serie “Alarm für Cobra 11 – Die Autobahnpolizei” zum stärksten Staffelauftakt seit 2017 (16,8 % MA bei 14-49) raste. Die neue RTL-Musik-Comedyshow “I Can See Your Voice” startete mit einem Primetime-Sieg in der Zielgruppe, bei VOX verbuchte “Grill den Henssler” Allzeit-Bestwerte in den Zuschauergruppen 14 bis 59 und 14 bis 49. Bei ntv interessierte die Berichterstattung zu den aktuellen Entwicklungen rund um die Corona-Pandemie vor allem auch die jungen Zuschauer (bis zu 11,8 % MA bei den 20- bis 29-Jährigen). Bei TVNOW war die RTLZWEI-Erfolgsshow “Kampf der Realitystars” das meistgenutzte Format auf Sendungsbasis, gefolgt von der RTL-Serie “Gute Zeiten, schlechte Zeiten” und dem TVNOW-Original “Like Me – I’m Famous”.

Zusammen erreichen die Sender der Mediengruppe RTL Deutschland im August einen Monatsmarktanteil von starken 26,6 Prozent (14-59). RTL erzielte bei den 14- bis 59-jährigen Zuschauern einen Monatsmarktanteil von 9,1 Prozent und lag damit im Sendervergleich vor dem ZDF (8,8%) und der ARD (7,0%). Sat.1 verzeichnete einen Monatsmarktanteil von 7,8 Prozent, ProSieben kam auf 6,4 Prozent und VOX erreichte 6,3 Prozent. Darauf folgten Kabel 1 (5,0%) und RTLZWEI (3,8%). NITRO erreichte bei den 14- bis 59-Jährigen 2,1 Prozent Marktanteil, RTLplus kam auf 1,8 Prozent und SUPER RTL verzeichnete im August einen Monatsmarktanteil von 1,4 Prozent. Der Nachrichtensender ntv kam auf 1,3 Prozent, VOXup auf 0,4 Prozent Monatsmarktanteil. Bei den Zuschauern ab drei Jahren kam RTL auf einen Monatsmarktanteil von 7,5 Prozent. Damit lag der Sender hinter ZDF (13,4%) und ARD (10,2%). Sat.1 erzielte beim Gesamtpublikum 6,2 Prozent, VOX erreichte 4,7 Prozent, ProSieben kam auf 3,8 Prozent und Kabel 1 erzielte 3,5 Prozent. RTLZWEI verzeichnete im August 2,6 Prozent Marktanteil. Auf den weiteren Plätzen folgten NITRO (1,8%), RTLplus (2,0%), SUPER RTL (1,3%) sowie ntv (1,2%). VOXup kam im August auf 0,3 Prozentpunkte. Die Sender der Mediengruppe RTL im Überblick

RTL: Die Formel-1 gehört auch im August zu den reichweitenstärksten Sendungen. Alle vier Rennen im August lagen beim Gesamtpublikum auf den Spitzenplätzen, angeführt vom Großen Preis von Großbritannien mit 4,30 Millionen Zuschauern (MA: 27,4 %). Der Marktanteil bei den 14- bis 59-jährigen Zuschauern lag bei 25,6 Prozent. Die Live-Übertragung des UEFA Europa League Viertelfinal-K.O.-Spiels Inter Mailand vs. Bayer Leverkusen verfolgten im Anschluss 3,34 Millionen (MA: 13,9 %). Die neue Musik-Comedyshow “I Can See Your Voice” verzeichnete am 18. August Primetime-Siege in gleich zwei Zielgruppen: Bei den 14- bis 49-Jährigen lag der Marktanteil bei 13,1 Prozent und bei den 14- bis 59-Jährigen bei 11,1 Prozent. 2,14 Millionen Zuschauer waren insgesamt dabei. Und die generalüberholte “Cobra 11” holte den besten Staffelstart seit April 2017! Mit starken 16,8 Prozent bei den jungen Zuschauern (14 bis 49 Jahre) fuhr die Auftaktfolge am 20. August den Tagessieg ein. Auch bei den 14- bis 59-Jährigen erreichte “Cobra 11” sehr gute 13,0 Prozent Marktanteil und sicherte sich den Primetime-Sieg. 2,13 Millionen Zuschauer ab 3 Jahre (8,7 % MA) waren dabei.

VOX feierte im August einen neuen Allzeit-Bestwert für “Grill den Henssler”: Mit hervorragenden 12,0 Prozent Marktanteil bei den 14- bis 59-Jährigen und sogar 14,0 Prozent Marktanteil bei den 14- bis 49-Jährigen lief die beliebte Koch-Show mit Steffen Henssler am 02.08. so stark wie nie zuvor. Außerdem im August sehr erfolgreich war der Neustart “Das geheime Leben unserer Haustiere” – die neue Sendung erreichte bis zu 8,8 Prozent Marktanteil in der Zielgruppe der 14- bis 59-jährigen Zuschauer. Im Bereich der Daytime punktete einmal mehr Guido Maria Kretschmers “Shopping Queen” mit sehr guten Marktanteilen von bis zu 11,3 Prozent (14-59) – damit erzielte die Styling-Doku einen neuen Jahresbestwert.

Bei ntv war auch im August die Corona-Pandemie weiterhin das bestimmende Thema. In zahlreichen News Spezials und Live-Strecken hielt ntv die Zuschauer über die Entwicklungen rund um Hot Spots, Reiserückkehrer und Maskenpflicht auf dem Laufenden. Damit punktete ntv vor allem auch bei den jungen Zuschauern. Bei den Männern zwischen 14 und 29 Jahren erzielten die News Spezials und Live-Strecken herausragende Marktanteile von im Schnitt bis zu 15,9 Prozent bzw. bei den jungen Erwachsenen zwischen 20 und 29 Jahren im Schnitt bis zu 11,8 Prozent (MA 3+: 8,7 % / 14-59: 9,8 %). NITRO konnte im August einmal mehr mit sportlichen Programmhighlights punkten: Die Live-Übertragung des UEFA Europa League Halbfinals zwischen dem FC Sevilla und Manchester United verfolgten am 16.08. starke 4,7 Prozent der 14- bis 59-jährigen Männer. Im Bereich der NITRO-Eigenproduktionen waren im vergangenen Monat besonders die neuen Folgen von “Axel & Micha – Die Zwei vom Schrauberhof” erfolgreich: Die Profi-Schrauber fuhren mit ihren motorisierten Raritäten bis zu 3,2 Prozent Marktanteil bei den Männern zwischen 14 und 59 Jahren ein. Darüber hinaus konnte NITRO mit “Leverage” Erfolge feiern: Die Serie, die montags bis freitags am Vormittag ausgestrahlt wird, erzielte hervorragende Marktanteile von bis zu 12,0 Prozent in der Zielgruppe der 14- bis 59-jährigen Männer.

Dank “Kampf der Realitystars – Schiffbruch am Traumstrand” war die Primetime am Mittwoch bei RTLZWEI im August außergewöhnlich erfolgreich: Bis zu 10,9 % MA (14-49) verbuchte die Show. Das Format begeisterte besonders die jungen Zuschauer (14-29): Mit bis zu 18,8 Prozent Marktanteil war es mehrfach Marktführer in dieser Zielgruppe.

Am Donnerstag trumpfte “Hartes Deutschland” mit bis zu 8,7 Prozent (14-49) bzw. 15,1 Prozent Marktanteil (14-29) auf. “Armes Deutschland” lief am Dienstag gewohnt stark mit bis zu 8,7 Prozent bzw. 18,8 Prozent Marktanteil.

SUPER RTL erzielte im August einen durchschnittlichen Marktanteil von 20,9 Prozent in der Zielgruppe der Drei- bis 13-Jährigen (06:00 bis 20:15 Uhr) und konnte sich damit erneut vor der Konkurrenz platzieren. Der Kinderkanal kam auf 16,9 Prozent, Nick erreichte 8,3 Prozent und der Disney Channel lag bei 14,3 Prozent.

In der Daytime überzeugten insbesondere die neuen Folgen von “Chuggington – Die Loks sind los!” (mit einem Marktanteil von bis zu 44,6 Prozent) sowie die neue Serie “Rev & Roll” (bis zu 37,2 Prozent).

In der Primetime erreichte “CSI: Miami” bis zu 7,2 Prozent bei den 14- bis 59-Jährigen. Die True Crime-Serie “Snapped – Wenn Frauen töten” erlangte bis zu 4,8 Prozent. Der Zeichentrickfilm “Werner – Gekotzt wird später!” kam auf starke 3,5 Prozent.

RTLplus konnte im August sein hohes Quotenniveau halten und erzielte beim Gesamtpublikum (3+) einen Monatsmarktanteil von 1,9 Prozent. In der Kernzielgruppe der 40- bis 64-jährigen Frauen lag der Marktanteil bei sehr guten 2,7 Prozent sowie guten 1,8 Prozent bei den 14- bis 59-Jährigen.

Am 15. August erreichte RTLplus neue Samstags-Bestwerte in gleich drei wichtigen Zielgruppen. Der Marktanteil beim Gesamtpublikum (3+) lag an diesem Samstag bei 2,4 Prozent, in der Zielgruppe der 14- bis 59-Jährigen bei 2,5 Prozent und in der Kernzielgruppe der 40- bis 64-jährigen Frauen bei starken 3,4 Prozent. Beigetragen zu diesen neuen Bestwerten hat erneut die gute Performance der Gerichtsshows an diesem Tag. “Das Strafgericht” am Vorabend sahen bis zu 4,2 Prozent der Zuschauer ab 3 Jahre. Am 31. August erzielte RTLplus zudem mit 2,3 Prozent bei den 14- bis 59-Jährigen einen neuen Montags-Bestwert.

Die beliebteste Sendung im August bei den Zuschauern ab 3 Jahren war erneut “Vermisst” mit 0,59 Millionen Zuschauern und 2,9 Prozent Marktanteil (6.8.) Bei den Zuschauern 14-59 Jahre lag “Das Familiengericht” vorn mit 0,22 Millionen Zuschauer und 3,9 Prozent Marktanteil (03.8.2020).

VOXup erzielte im August sowohl bei den 14- bis 59-Jährigen als auch bei den 14- bis 49-Jährigen einen Monatsmarktanteil von 0,4 Prozent. Bei den Gesamtzuschauern erreichte der jüngste Free-TV-Sender der Mediengruppe RTL einen Marktanteil von 0,4 Prozent. Seinen stärksten Tag verbuchte VOXup am 10. August mit Tagesmarktanteilen von 0,8 Prozent sowohl bei den 14- bis 59-Jährigen als auch bei den 14- bis 49-jährigen Zuschauern. Sehr gut performen nach wie vor die Crime-Serien bei VOXup. So erzielte “Rizzoli & Isles” am 10.08. einen guten Marktanteil von 1,5 Prozent und “Chicago Fire” 1,1 Prozent (06.08.) in der Zielgruppe der 14- bis 49-jährigen Zuschauer.

TVNOW: TVNOW-Originals begeistern Zuschauer / Informationsangebote sorgen für großen Social Buzz Im August ist die RTLZWEI-Show “Kampf der Realitystars” das meistgenutzte Format auf Sendungsbasis bei TVNOW. Dahinter befindet sich die tägliche RTL-Serie “Gute Zeiten, schlechte Zeiten”. Auf dem dritten Platz liegt das TVNOW-Original “Like Me – I’m Famous”, das von “Paradise Hotel”, einem weiteren TVNOW-Original, gefolgt wird. Platz fünf erreicht mit “Alles was zählt” eine weitere tägliche RTL-Serie. Das weiterhin große Interesse nach Information und Unterhaltung in der Corona-Krise spiegelt sich bei den führenden Fansites nach Facebook-Gesamtreichweite wider. Mit “RTL Aktuell”, “RTL.de” und “Punkt 12” liegen in diesem Monat drei Informationsangebote auf den ersten drei Plätzen. Dahinter reihen sich die Fansite des Streamingdienstes “TVNOW” sowie das Promimagazin “RTL Exclusiv” auf den Plätz vier und fünf ein. An der Spitze der Reihenfolge der Facebook-Sites nach Fans kommt es in diesem Monat zu keinen Veränderungen: Führend bleibt weiterhin die Site zur RTLZWEI-Serie “Berlin Tag & Nacht” (2,62 Mio.), vor der Fansite der RTL-Serie “Gute Zeiten, schlechte Zeiten” (1,54 Mio.). Mit “RTL.de” (1,44 Mio.) befindet sich im auch im August das General Interest Portal der Mediengruppe RTL auf dem dritten Platz. Über 37,6 Millionen Fans und Follower für die Formate, Sender und digitalen Medien machen die Mediengruppe RTL in Deutschland zum nachgefragtesten Inhaltehaus bei Social Media.

Quellenangaben

Textquelle: Mediengruppe RTL Deutschland, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/72183/4694109
Newsroom: Mediengruppe RTL Deutschland
Pressekontakt: Konstantin von Stechow
Unternehmenskommunikation Mediengruppe RTL Deutschland
Telefon: +49 221-45 67 42 39
Konstantin.vonStechow@mediengruppe-rtl.de
Presseportal