30 Jahre Wiedervereinigung: 3satThema “Was uns verbindet” mit Doku und Talk

Mainz (ots) –

Mittwoch, 9. September 2020, ab 20.15 Uhr Erstausstrahlungen Obwohl sich am 3. Oktober 2020 die Wiedervereinigung Deutschlands zum 30. Mal jährt, überwiegt in der Betrachtung und Analyse meist das Trennende zwischen Ost und West. In der Dokumentation “Wir 80 Millionen – was Deutschland vereint” zum Auftakt des 3satThemas “Was uns verbindet” fragt Autor Lutz Hofmann am Mittwoch, 9. September 2020, 20.15 Uhr in 3sat, nach den Gemeinsamkeiten. Im Anschluss, um 21.00 Uhr, blickt “Kulturzeit”-Moderatorin Vivian Perkovic in “Der 3satThema Talk” (eine Aufzeichnung vom 6. September 2020) mit Lisz Hirn, Naika Foroutan und Roger de Weck auf die verbindenden und trennenden Elemente in den 3sat-Ländern Deutschland, Österreich und der Schweiz. Erstausstrahlungen.

Gibt es einen gemeinsamen Nenner, auf den sich Westdeutsche, Ostdeutsche und Menschen mit Migrationshintergrund einigen können? Welche Werte, Erzählungen, Rituale, Organisationen, Verhaltensweisen, Ereignisse oder Dokumente stiften Zusammenhalt und Gemeinsamkeit? Gibt es eine Art “Deutschland-Charta”, deren Punkte alle Bürgerinnen und Bürger unterschreiben würden? Die Bertelsmann Stiftung hat eine Studie über das Verbindende zwischen den unterschiedlichen Bevölkerungsgruppen in Auftrag gegeben. Die Grundfrage der Studie lautet: Was hält Deutschland im Innersten zusammen? Was ist “deutsch”? Es geht hier explizit nicht um “typisch deutsch” – es sollen keine Klischees reproduziert, sondern vielmehr eruiert werden, ob es verbindende Elemente gibt, die in breitem Maße von in Deutschland lebenden Menschen geteilt werden. In der Studie soll der Blick auch auf verschiedene Generationen gerichtet werden, da es trotz weiterhin bestehender Unterschiede zwischen Ost- und Westdeutschen von Bedeutung ist, ob man selbst das geteilte Deutschland noch erlebt hat oder nicht. Die Dokumentation “Wir 80 Millionen – was Deutschland vereint” stellt die Ergebnisse dieser Studie vor.

Im Anschluss diskutiert Vivian Perkovic in “Der 3satThema Talk” mit der österreichischen Philosophin Lisz Hirn, der Direktorin des Berliner Instituts für empirische Integrations- und Migrationsforschung Naika Foroutan sowie mit dem Schweizer Publizisten Roger de Weck über die verbindenden und trennenden Elemente in den 3sat-Ländern Deutschland, Österreich und der Schweiz. Sind die trennenden Elemente in den 3sat-Ländern dieselben wie in Deutschland? Reich gegen Arm, Jung gegen Alt, Stadt gegen Land? Und gibt es über diese Unterschiede hinweg Gemeinsamkeiten, die stärker als die Gegensätze sind? Wie stark verbinden zum Beispiel gemeinsame Sprache, westliche Orientierung, Solidarität in Krisen und demokratisches Selbstverständnis?

Ansprechpartnerin: Claudia Hustedt, Telefon: 06131 – 70-15952; Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, pressedesk@zdf.de

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 – 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/deutscheeinheit

Die Doku “Wir 80 Millionen – was Deutschland vereint” als Video-Stream im 3sat-Pressetreff: https://kurz.zdf.de/dvFH/

3sat-Programm zu “30 Jahre Wiedervereinigung”: https://kurz.zdf.de/yOU/

3sat – das Programm von ZDF, ORF, SRG und ARD

Quellenangaben

Bildquelle: obs/3sat/Lutz Hofmann
Textquelle: 3sat, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/6348/4694187
Newsroom: 3sat
Pressekontakt: Zweites Deutsches Fernsehen
HA Kommunikation / 3sat Pressestelle
Telefon: +49 – (0)6131 – 70-12121
Presseportal