Polizeimeldungen

POL-GI: Schwerer Unfall auf der B 62 / Frau stirbt nach Frontalzusammenstoß

Polizeimeldungen

02.09.2020 – 04:14

Polizeipräsidium Mittelhessen – Führungs- und Lagedienst

Gießen (ots)

Zu einem tragischen Unfall kam es am frühen Montag Abend auf der Bundesstraße 62 bei Lahntal-Göttingen im Landkreis Marburg-Biedenkopf. Eine Frau erlag in den Nachtstunden ihren schweren Verletzungen, die sie bei dem Unfall erlitten hatte.

Eine 66jährige Frau aus Kirchhain fährt am frühen Montag Abend gegen 17.10 Uhr mit ihrem Audi von Göttingen in Richtung Cölbe. Aus bislang noch ungeklärter Ursache gerät sie in den Gegenverkehr und prallt dort frontal mit einem LKW zusammen, der von einem 55jährigen aus Nordrhein-Westfalen gesteuert wird.

Bei dem Unfall wird die Frau allerdings so schwer verletzt, dass sie am frühen Morgen dann in der Klinik in Marburg ihren schweren Verletzungen erliegt. Der LKW-Fahrer blieb unverletzt.

Zahlreiche Einsatzfahrzeuge der Hilfs- und Rettungsdienste sowie der Polizei waren im Einsatz. Die Bundesstraße musste zwei Stunden lang voll gesperrt werden; neben der Unfallaufnahme durch die Polizei hatte auch ein Sachverständiger seine Arbeit aufgenommen. Er soll den Unfallhergang rekonstruieren. Der Gesamtschaden beläuft sich auf rund 23.500 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Oliver Bens, Polizeiführer vom Dienst
Führungs- und Lagedienst
Ferniestraße 8
35394 Gießen

Telefon: 0641/7006-3381

E-Mail: ful.ppmh@polizei.hessen.de
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Facebook: www.facebook.com/mittelhessenpolizei
Twitter: www.twitter.com/polizei_mh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen – Führungs- und Lagedienst, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/17277/4694906