Polizeimeldungen

POL-NOM: Trunkenheit im Verkehr-Massive Beleidigungen gegen Polizei

Polizeimeldungen

02.09.2020 – 08:08

Polizeiinspektion Northeim

Northeim (ots)

37176 Nörten-Hardenberg, Bevertalstraße. Dienstag, 01.09.2020, 17:00 Uhr

Nörten (Wei). Im Rahmen einer polizeilichen Kontrolle wird ein 61-jähriger Fahrzeugführer auf der K 415 von Sudershausen nach Nörten-Hardenberg fahrend angetroffen und angehalten. Er war der Funkstreifenwagenbesatzung durch seine unsichere Fahrweise aufgefallen. Bei der Kontrolle stellen die einschreitenden Polizeibeamten Atemalkoholgeruch in der Atemluft fest. Ein durchgeführter Alco-Test ergab ein Ergebnis von 1,59 Promille.

Während der Blutentnahme auf der Wache wird der Mann verbal-aggressiv, beleidigt massiv und muss kurzfristig in Gewahrsam genommen werden. Nachdem er sich beruihgt hatte, wurde er wieder entlassen.

Gegen den Beschuldigten wurde ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr und Beleidigung eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Northeim
Pressestelle

Telefon: 05551/7005 200
Fax: 05551/7005 250
E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_northeim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Northeim, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/57929/4694968