Polizeimeldungen

POL-WE: 22 Räder codiert in Friedberg! Nächster Termin steht fest in Bad Nauheim.

Polizeimeldungen

03.09.2020 – 07:29

Polizeipräsidium Mittelhessen – Pressestelle Wetterau

Friedberg (ots)

Pressemeldungen vom 03.09.2020

Räder codiert

Friedberg: Großer Beliebtheit erfreuen sich immer wieder die von der Polizei angebotenen Codieraktionen für Fahrräder. Auch am Montag (31.08.) tummelten sich im Hof der Polizeistation Friedberg etliche Radler, um ihr Zweirad mit dieser individualisierten Permanent-Markierung versehen zu lassen. Die Codierung schützt nicht direkt vor Diebstahl. Sie schreckt Langfinger jedoch ab. Außerdem ist die Zuordnung zum Besitzer durch den Code möglich. So können Polizisten bei Kontrollen von Fahrradfahrern feststellen, ob ein Berechtigter das Rad führt oder sie gerade einen Dieb gestellt haben. Bei dem Termin am Montag klemmten sich die Polizisten 22 Räder unter das Codiergerät und informierten nebenbei noch über die richtige Sicherung von Fahrrädern und deren verkehrssichere Ausstattung.

Der nächste Codiertermin steht bereits fest! Am Mittwoch, den 16.09.2020 besteht in Bad Nauheim die Möglichkeit, sein Fahrrad mit der Codierung versehen zu lassen. Hierzu muss ein Eigentumsnachweis mitgebracht werden und ein Ausweisdokument. Bei E-Bikes ist der Schlüssel für den Akku wichtig. Carbonräder können aufgrund der Materialeigenschaften nicht codiert werden. Für die Codierung ist eine Anmeldung unbedingt erforderlich. Interessierte können sich unter der Rufnummer Tel.: 06031/601 425 einen Termin sichern. Während der Veranstaltung ist ein Mundschutz zu tragen.

Corina Weisbrod

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Wetterau
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Grüner Weg 3
61169 Friedberg
Telefon: 06031-601 150

E-Mail: pressestelle-wetterau.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh
Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei
Instagram: https://instagram.com/polizei_mh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen – Pressestelle Wetterau, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht
Letzte Artikel von Presseportal Blaulicht (Alle anzeigen)

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/43647/4696228