Polizeimeldungen

POL-PDTR: Fehlerhafter Abschleppvorgang führt zu hohem Sachschaden

Polizeimeldungen

03.09.2020 – 21:46

Polizeidirektion Trier

Trier (ots)

In der Tessenowstraße in Trier-Heiligkreuz kam es am heutigen Donnerstagabend gegen 19:55 Uhr zu einem Verkehrsunfall, bei welchem insgesamt fünf PKW, teilweise erheblich, beschädigt wurden. Ausgangssachverhalt des Unfalls war ein Abschleppvorgang mit zwei beteiligten PKW, welcher nach bisherigem Kenntnisstand nicht sachgemäß durchgeführt wurde. In Folge dessen kollidierte der abgeschleppte PKW mit insgesamt vier am Straßenrand geparkten PKW. Hierbei entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 10.000 EUR. Zwei der involvierten PKW waren nach dem Unfall nicht mehr fahrtüchtig. Da die Angaben der Unfallbeteiligten zum Unfallhergang divergieren, bittet die Polizeiinspektion Trier, etwaige Unfallzeugen sich unter der 0651/9779-3200 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Trier
Polizeiinspektion Trier
Südallee 3
54290 Trier
Telefon: 0651/9779-3200
Email: pitrier.wache@polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Trier, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/117698/4697273