Polizeimeldungen

POL-PPRP: Stadtteil Nord/Hemshof: Unfallflucht – ohne Fahrerlaubnis, aber absolut fahruntüchtig!

Polizeimeldungen

05.09.2020 – 09:48

Polizeipräsidium Rheinpfalz

Ludwigshafen (ots)

Statt mit einer gültigen Fahrerlaubnis war am Freitagabend ein 48-jähriger Mann in Ludwigshafen-Nord tatsächlich absolut fahruntüchtig mit seinem Pkw unterwegs. Zeugen meldeten kurz nach 19 Uhr, dass dieser zunächst in der Fabrikstraße mit einem geparkten Pkw kollidierte und sich im Anschluss mit erhöhter Geschwindigkeit unerlaubt von der Unfallstelle in Richtung Brunckstraße entfernte. Kurz darauf touchierte er in der Marienstraße bei einem Einparkversuch ein Baugerüst, welches jedoch nicht beschädigt wurde. Dort konnten die eingesetzten Fahndungskräfte der Polizeiinspektion das Fahrzeug samt Fahrer stellen. Der Pkw war durch die Beschädigungen der Unfälle nicht mehr fahrbereit: ebenso wenig war der 48-Jährige fahrtüchtig! Er war unverletzt geblieben, wies allerdings einen Atemalkoholwert von 1,33 Promille auf. Er konnte lediglich einen ausländischen Führerschein vorweisen, der ihm jedoch nicht allzu viel nutzte, da bereits seit 2014 eine Fahrerlaubnissperre vorliegt. Der Fahrer musste sich einer Blutprobe unterziehen. Zudem wird nun wegen Unfallflucht, Fahren unter Alkoholeinfluss und Fahren ohne Fahrerlaubnis gegen ihn ermittelt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Rheinpfalz

Telefon: 0621-963-0
E-Mail: pprheinpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.rheinpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Rheinpfalz, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/117696/4698292