Polizeimeldungen

LPI-J: Medieninformation

Polizeimeldungen

06.09.2020 – 10:51

Landespolizeiinspektion Jena

Jena (ots)

Körperverletzung Am Samstag, 05.09.2020, gegen 18:25 Uhr wurde in der Johannisstraße an einer derzeit unbekannten Lokalität ein Mann körperlich angegriffen, da dieser einer Frau hinterher gepfiffen haben soll. Leider entfernte sich der Geschädigte noch vor der Kontaktaufnahme mit der Polizei vom Ereignisort.

Die Polizei Jena sucht Zeugen sowie den Geschädigten und nimmtHinweise unter der 03641-810 entgegen.

Körperverletzung Am Samstag, 05.09.2020, gegen 23:45 Uhr befand sich ein 27 jähriger in der Straßenbahn als am Bahnhof Göschwitz drei ausländisch aussehende Personen dieBahn bestiegen und sich über den Fahrweg wunderten. In der weiteren Folge kam es zu einer verbalen Auseinandersetzung, welche in einer körperlichen Auseinandersetzung gipfelte. Dabei schlugen zwei unbekannte Personen aufden Geschädigten ein. Dabei brachen die beiden oberen Schneidezähne ab. An der Endhaltestelle Winzerla verließen die Personen die Bahn und begaben sich in den Bereich von Winzerla.

Sachbeschädigung Am Samstag, 05.09.2020, gegen 22:25 Uhr lief eine Gruppe aus ca. 15 Personen die von der Kronfeldstraße in Richtung Zentrum. Mehrere Personenbeklebten Laternen mit Aufklebern. Eine Person zog sich einen Schal ins Gesicht und besprühte ein Garagentor mit dem Schriftzug “Chemie 1964” in der Größe von ca. 150 x 100 cm.

Einbruch Am Freitag, 04.09.2020, gegen 08:20 Uhr bemerkte ein 38 jähriger, das in zwei Garagen des Garagenkomplexes Theobald-Renner-Straße 2 Garagen aufgebrochenwurde. Es wurden nach ersten Erkenntnissen Gegenstände im Wert von ca. 400 Euro entwendet. Der Sachschaden beträgt ca. 30 Euro.

Die Polizei Jena sucht Zeugen zu oben genannten Sachverhalten und nimmtHinweise unter der 03641-810 entgegen.

Nach Diebstahl gestellt Am Samstag, 05.09.2020, gegen 23:00 Uhr hörte ein 30 jähriger laute Geräusche aus Richtung eines Fahrradschuppen in Jena, Burgau, Göschwitzer Straße 7. Der Akustik nach zu urteilen könnte es sich um Einbruchsversuch handeln. Mit Eintreffender Polizei und Prüfung vor Ort wurde der Einbruch bestätigt und der Diebstahl einesFahrrades festgestellt. Im Zuge der Fahndungsmaßnahmen konnte ein 39 jähriger Tatverdächtiger festgestellt werden, welcher das gestohlene Fahrrad mit sich führte. Das Fahrrad konnte somit sichergestellt und der Geschädigten zurückgegeben werden.Der aus dem Saale-Holzland stammende Tatverdächtige musste nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft wieder auf freien Fuß gelassen. Die Ermittlungen dauern noch an.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Jena
Inspektionsdienst Jena
Telefon: 03641 811123
E-Mail: dsl.id.lpi.jena@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Jena, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126722/4698683