Braunschweiger Unternehmen IServ hat 2 Millionen Lehrkräfte, Schülerinnen und Schüler bundesweit …

Braunschweig (ots) – Das einstige Start-up IServ hat sich zu einem der wichtigsten Anbieter im Bereich der Digitalisierung von Schulen entwickelt. Im Zuge der Corona-Krise stieg die Nachfrage von Bildungseinrichtungen nach der Schulplattform des Unternehmens zur Digitalisierung der Kommunikation, Schul- und Unterrichtsorganisation um 70 Prozent. Aktuell verzeichnet IServ mit mehr als 2 Millionen aktiven Anwenderinnen und Anwendern eine Rekordmarke in der Geschichte des Softwareunternehmens, das vor 19 Jahren von Schülern ins Leben gerufen wurde. Aus einem Lernprojekt entstanden ist IServ heute einer der führenden Anbieter im Bereich der Schulplattformen, dessen Produkt heute knapp 4.200 Schulen bundesweit nutzen.

IServ-Gründer und -Geschäftsführer Jörg Ludwig sagt: “Es ist schön zu sehen, was aus unserem Schulprojekt von damals geworden ist. Mehr als 2 Millionen Nutzerinnen und Nutzer zu haben ist ein großartiger Erfolg unseres ganzen Teams. Doch noch wichtiger als das Erreichen solcher Meilensteine ist die hohe Zufriedenheit der Lehrkräfte, Schülerinnen und Schüler. Deshalb entwickeln wir den IServ jeden Tag weiter, um Bildungseinrichtungen optimale und vor allem praxisrelevante Funktionen anbieten zu können, die sie für Ihren Alltag benötigen.”

Entstanden in der Schule, entwickelt für die Schule – unter diesem Motto standen neben der Datensicherheit die Bedürfnisse von Lehrkräften, Schülerinnen und Schülern bei IServ schon immer an erster Stelle. Auch in den vergangenen Monaten wurde vor dem Hintergrund rasant steigender Nachfrage und Nutzungsbedürfnisse auf die Wünsche der Anwenderinnen und Anwender eingegangen. So wurde mit Beginn der Homeschooling-Phase innerhalb weniger Wochen eine komplett neue Videokonferenzen-Funktion in den IServ integriert. Daneben wurde das Aufgaben-Modul beispielsweise für den Einsatz der Schulen perfektioniert.

Zahlreiche Bildungseinrichtungen haben sich auf der Suche nach einer geeigneten Schulplattform nach erfolgreich absolvierter Testphase dauerhaft für IServ entschieden. Die Mehrheit von ihnen stammt aus den Bundesländern Nordrhein-Westfalen, Baden-Württemberg und Niedersachsen, aber auch in anderen Bundesländern steigt die Nachfrage. Um sich einen praktischen Eindruck von den Leistungen zu machen, kann IServ als Cloud-Variante sechs Monate lang kostenfrei getestet werden (https://iserv.eu/testen).

Über IServ

Die IServ GmbH ist ein Softwareunternehmen mit Hauptsitz in Braunschweig. Sie bietet Schulen die IServ Schulplattform an, ein datenschutzkonformes System, mit dem sich Kommunikation, Schul- und Unterrichtsorganisation digitalisieren lassen. Gleichzeitig übernimmt die Lösung die Verwaltung des lokalen Schulnetzwerkes. Mit über 90 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und bundesweit knapp 4.200 Schulen gehört IServ heute zu den führenden Anbietern im Bereich der Schulplattformen. Entstanden ist das Unternehmen aus einem Schulprojekt, das im Rahmen des Nachwuchswettbewerbs Jugend forscht ausgezeichnet wurde. 2001 wurde die IServ GmbH gegründet.

Quellenangaben

Bildquelle: obs/IServ GmbH
Textquelle: IServ GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/142525/4700319
Newsroom: IServ GmbH
Pressekontakt: Jörg Ludwig
Geschäftsführer IServ GmbH
E-Mail: joerg.ludwig@iserv.eu
Telefon: 0179 9101055
Presseportal