Polizeimeldungen

PP-ELT: Gütermotorschiff lief auf Grund

Polizeimeldungen

08.09.2020 – 13:31

Polizeipräsidium Einsatz, Logistik und Technik

Koblenz (ots)

Am Dienstagmorgen, dem 08.09.2020 gegen 08:00 Uhr lief ein mit 1200 Tonnen Futtermittel beladenes Gütermotorschiff im Bereich Lahnstein auf Grund. Aufgrund eines fehlerhaften Ankermanövers in der Nacht war das Fahrzeug dicht am rechten Rheinufer festgekommen und konnte sich mit eigener Maschinenkraft nicht mehr fortbewegen. Mit Hilfe eines weiteren Gütermotorschiffes wurde der Havarist unter Aufsicht des zuständigen Strommeisters des Wasserstraßen- und Schifffahrtsamtes Koblenz gegen 10:00 Uhr freigeschleppt. Es gab keinen Wassereinbruch, verletzt wurde niemand. Bei einer anschließenden Überprüfung von Schiffskörper und Antrieb wurden keine Schäden festgestellt, sodass das Fahrzeug seine Fahrt fortsetzten konnte.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Einsatz, Logistik und Technik
WSP-Station Koblenz
Telefon: 0261-97286-0

oder
Polizeipräsidium Einsatz, Logistik und Technik
Abteilung Wasserschutzpolizei-Pressestelle
Telefon: 06131-65 8042
E-Mail: ppelt.wsp.pressestelle@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Einsatz, Logistik und Technik, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/117719/4700943