Polizeimeldungen

POL-PDTR: Verkehrsunfall mit dreister Flucht des Verursachers

Polizeimeldungen

08.09.2020 – 21:19

Polizeidirektion Trier

Gösenroth (ots)

Am Nachmittag des 08.09.2020 kam es gegen 17:45 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit anschließender Flucht des Verursachers. Der Fahrer einer dunkelgrünen VW Passat-Limousine geriet auf der Hauptstraße in Höhe der Bushaltestelle am Gemeindehaus in einer Rechtskurve nach links in den Gegenverkehr und touchierte einen entgegenkommenden roten Omnibus. Die hierdurch entstandenen Schäden am Omnibus sind zwar oberflächlich und verhältnismäßig gering, dennoch ist es wieder einmal ein Rätsel, weshalb sich der Unfallverursacher, ungeachtet des Vorfalls, einfach von der Unfallörtlichkeit entfernte. Der Busfahrer beschrieb den Täter der Unfallflucht als eine kräftige männliche Person. Der VW Passat soll auffällig goldene Felgen oder Radkappen gehabt haben. Er flüchtete nach dem Unfall weiter in Richtung Büchenbeuren.

Die Polizeiinspektion Idar-Oberstein bittet um hilfreiche Zeugenangaben zum flüchtigen Unfallbeteiligten. Hinweise können telefonisch unter 06781/5610 oder auch per E-Mail an die Polizeiinspektion Idar-Oberstein übermittelt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Idar-Oberstein
Hauptstraße 236
55743 Idar-Oberstein
www.polizei.rlp.de

Ansprechpartner:

Telefon: 06781- 5610
Telefax: 06781- 561 150
piidar-oberstein@polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Trier, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/117698/4701250