Polizeimeldungen

POL-OG: Wolfach – Verkehrsunfall mit Schwerverletzten

Polizeimeldungen

09.09.2020 – 11:30

Polizeipräsidium Offenburg

Wolfach (ots)

Ein Unfall hat am Dienstagnachmittag auf der B294 zu zwei Schwerverletzten, einem hohen Sachschaden und Verkehrsbehinderungen geführt. Kurz vor 14 Uhr lenkte ein VW-Fahrer sein Fahrzeug auf der Hausacher Straße und wollte nach links auf die B 294 einbiegen. Nach ersten Ermittlungen missachtete er dabei offenbar die Vorfahrt eines Sattelzuges, der vom Tunnel kommend in Richtung Hausach unterwegs war. Im Einmündungsbereich kam es daraufhin zur Kollision der beiden Verkehrsteilnehmer. Das Auto drehte sich bei dem Zusammenstoß und prallte in die gegenüberliegende Schutzplanke. Der 27 Jahre alte Fahrzeug-Lenker sowie seine Beifahrerin erlitten dabei schwere Verletzungen. Der Mann wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Unfallklinik geflogen, die Frau kam mit einem Rettungswagen in eine nahe gelegene Klinik gebracht. Ein im Auto mitgeführter Hund wurde ebenfalls schwer verletzt und musste tierärztlich versorgt werden. Der Lkw-Fahrer erlitt durch den Zusammenstoß keine Verletzungen. Nach der Auswertung des digitalen Tachografen stellte sich heraus, dass der Lastwagen mit überhöhter Geschwindigkeit unterwegs gewesen sein soll. Der entstandene Sachschaden beträgt rund 40.000 Euro. Neben dem Rettungsdienst waren auch Wehrleute der Feuerwehr Wolfach, des Polizeipostens Wolfach und des Polizeireviers Haslach, wie die Ermittler des Verkehrsdienstes Offenburg im Einsatz. Aufgrund der Hubschrauberlandung auf der Bundesstraße, musste der Tunnel kurzzeitig gesperrt werden.

/ph

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781 – 211211
E-Mail: offenburg.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/4701746