standard

Produktionsstatistik August 2020: Wind bleibt schwach, Puffer schmilzt

Düsseldorf (ots) – Die Produktion der Erneuerbaren Energien fiel im August wechselhaft aus. Photovoltaik-Anlagen lagen genau im Plan, in Italien sogar darüber. Beim Wind aber bliebt die Leistung schwach, lediglich 83 Prozent des Solls wurden erreicht. Damit schmilzt auch der im Jahresverlauf aufgebaute Puffer.

“Der August war ein sehr schwacher Windmonat”, sagt Markus W. Voigt, CEO der aream Group. “Bis zum 20. August lag die Produktionen in einigen Regionen nur zwischen 40 und 50 Prozent des zu erwartenden Solls.” Allerdings halfen die windreichen Tage gegen Ende des Monats, die Gesamtzielerreichung wieder auf 83 Prozent zu heben. “Auf das Gesamtjahr gesehen liegt die Quote bei 108 Prozent, es ist also noch ein guter Puffer vorhanden”, so Voigt. Allerdings schmilzt dieser bereits seit einiger Zeit.

Bei der Produktion von Solarstrom liegt Deutschland mit seinen 100 Prozent Zielerreichung gleichauf mit Spanien, wo 99 Prozent des Solls geschafft wurden. Italien mit 102 Prozent war im August erneut Spitzenreiter. “Dabei hat Italien über dem Soll geliefert, obwohl die Einstrahlung, also die tatsächliche Sonnenleistung, sogar um rund ein Prozent unter dem Soll lag”, so Voigt. Dies liegt auch an etwas niedrigeren Temperaturen als prognostiziert. Die dadurch bessere Belüftung und Kühlung führen bei gleichbleibender Einstrahlung zu einer besseren Produktion.

“Der Sommer ist naturgemäß windärmer und sonnenreicher”, sagt Voigt. Trotzdem sind die Unterschiede oft verblüffend groß. “Über das Jahr gesehen aber liegen die Werte immer wieder überraschend nah am erwarteten Soll.” Je mehr Anlagen in Deutschland und Europa installiert sind, desto geringer fallen auch die Unterschiede in den Regionen ins Gewicht. “Das gilt in der Top-down-Betrachtung für alle Anlagen, aber auch für jeden Investor: Ein breit streuendes Portfolio glättet die Ergebnisse”, so Voigt. Dank laufender Erträge sind Rückflüsse und Erträge auch gut planbar.

Weitere Informationen: www.aream.de (http://www.aream-group.com).

Über aream

Die aream Group ist ein voll integrierter Investment- und Asset-Manager für institutionelle Investoren mit dem Fokus auf Erneuerbare Energien. Mit einem Transaktionsvolumen von rund 1,5 Milliarden Euro und einem verwalteten Investitionsvolumen von rund einer Milliarde Euro bildet aream seit 15 Jahren das gesamte Spektrum an Asset-Management-Leistungen ab und sorgt dadurch für die kaufmännische und technische Optimierung der Assets. Umfassende Dienstleistungen ermöglichen die Umsetzung der Investments von der Planungs- und Bauphase bis zum Betrieb entsprechend den Vorgaben der Investoren. Als Unterzeichner der UN Principles for Responsible Investment (UN PRI) bezieht aream ESG-Themen aktiv in die Investmentanalyse mit ein.

Kontakt:

aream capital GmbH Kaistraße 2 D-40221 Düsseldorf Tel.: +49 (0)211 30 20 60 42 E-Mail: info@aream.de Web: www.aream.de

Quellenangaben

Textquelle: aream capital GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/147631/4701735
Newsroom: aream capital GmbH
Pressekontakt: news & numbers GmbH
Bodo Scheffels
Tel.: +49 (0)40 80 60 194 34
M: +49 (0)178 / 49 80 733
E-Mail: bodo.scheffels@news-and-numbers.de
Web: www.news-and-numbers.de
Presseportal
Letzte Artikel von Presseportal (Alle anzeigen)