Polizeimeldungen

POL-HF: Verkehrsunfall auf Radweg – Zwei Verletzte bei Fahrradunfall

Polizeimeldungen

09.09.2020 – 12:09

Kreispolizeibehörde Herford

Bünde (ots)

(jd) Ein 34-jähriger Mann überquerte am Montag (7.9.), um ca. 14.15 Uhr, mit seinem Fahrrad von einem Firmenparkplatz aus kommend den Bustedter Weg. Er fuhr von dort verbotenerweise auf den linken Gehweg des Minden-Weseler-Wegs und bog dann nach links auf den dortigen Geh-Radweg ab. Dabei missachtete er die Vorfahrt einer 50-jährigen Frau aus Bünde. Sie fuhr zeitgleich mit ihrem E-Bike auf dem kombinierten Geh-Radweg am Minden-Weseler-Weg in Richtung Enger. Der 34-Jährige stieß beim Abbiegen mit der Bünderin zusammen und beide zogen sich leichte Verletzungen zu. An beiden Rädern entstand ein Sachschaden von mehreren hundert Euro. Im Bereich der Unfallstelle befindet sich erheblicher Grünbewuchs in unmittelbarer Nähe des Geh- und Radweges. Die Polizei empfiehlt in diesem Zusammenhang bei schlecht einsehbarem Verkehrsraum für Radfahrer zwingend die Geschwindigkeit zu senken. Die ständige Bremsbereitschaft beugt hier Unfällen vor.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford
Pressestelle Herford
Telefon: 05221 888 1250
E-Mail: pressestelle.herford@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Herford, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65846/4701826