Polizeimeldungen

POL-MA: Wiesloch, Rhein-Neckar-Kreis: Verkehrsunfall auf A 6 – Auto überschlägt sich, Fahrer leicht verletzt

Polizeimeldungen

09.09.2020 – 15:30

Polizeipräsidium Mannheim

Wiesloch (ots)

Am Dienstag gegen 07:00 Uhr ereignete sich auf der BAB 6 in Höhe der Anschlussstelle Wiesloch/Rauenberg ein Verkehrsunfall, bei dem sich ein Unfallbeteiligter verletzte. Der Fahrer eines Sattelzugs musste aufgrund eines Staus abbremsen. Ein nachfolgender 53-jähriger Fahrer eines Geländewagens erkannte dies zu spät und versuchte noch, dem Sattelzug auszuweichen, um eine Kollision zu vermeiden. Dabei verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug, touchierte die mittige Betonleitwand und prallte zurück, worauf er noch gegen den Sattelzug stieß. Durch den Aufprall überschlug sich das Fahrzeug. Der Fahrer konnte sich selbstständig befreien und wurde leicht verletzt mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus transportiert. Es entstand ein Sachschaden von etwa 8000 EUR. Zur Unfallaufnahme wurde der mittlere und rechte Fahrstreifen gesperrt. Kurz nach 08:00 Uhr konnten die Fahrstreifen wieder freigegeben werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Stefan Wilhelm
Telefon: 0621 / 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/4702274