Polizeimeldungen

POL-WOB: Ladendieb stößt Verkäuferin zur Seite und flüchtet ohne Beute

Polizeimeldungen

09.09.2020 – 16:29

Polizei Wolfsburg

Wolfsburg (ots)

Wolfsburg, Detmeroder Markt 08.09.20, 14.00 Uhr

Wegen räuberischen Diebstahls ermittelt die Polizei Wolfsburg gegen einen noch unbekannten Ladendieb, der am Dienstagnachmittag am Detmeroder Markt eine Drogerie mit seinem Diebesgut verließ, eine 44 Jahre alte Verkäuferin zur Seite stieß und schließlich ohne Beute flüchtete.

Den Ermittlungen nach wurde der Unbekannte um 14 Uhr beobachtet, wie er in dem Geschäft Kosmetika im Wert von rund 680 Euro in eine Tasche steckte und danach den Laden verließ, ohne die Ware zu bezahlen. Vor dem Geschäft wurde der Tatverdächtige jedoch von der aufmerksamen Angestellten angesprochen, die er kurzerhand zur Seite stößt. Die Verkäuferin reagierte jedoch schnell: Es gelang ihr, dem Dieb die Tasche mit dem Diebesgut zu entreißen, bevor er danach in Richtung Marignanestraße davonlief.

Der Gesuchte war etwa 1,55 Meter groß und ca. 30 Jahre alt. Er habe eine schlanke Statur, kurze schwarze Haare und asiatisches Aussehen. Bekleidet sei der Flüchtige mit einer schwarzen Jeans und einem schwarzen T-Shirt mit buntem Aufdruck. Außerdem habe er eine schwarze Mund-Nasen-Maske getragen. Zeugen des Vorfalls wenden sich bitte an die Polizeiwache unter Telefon 05361-46460.

Rückfragen bitte an:

Polizei Wolfsburg
Sven-Marco Claus
Telefon: +49 (0)5361 4646 104
E-Mail: pressestelle (at) pi-wob.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Wolfsburg, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/56520/4702351