Polizeimeldungen

POL-PPKO: Brand eines Pferdestalles

Polizeimeldungen

09.09.2020 – 19:45

Polizeipräsidium Koblenz

Koblenz (ots)

Entgegen der ersten Meldungen geriet heute gg. 16:50 Uhr kein Pferdestall der Reitanlage in Koblenz-Metternich in Brand, sondern lediglich ein landwirtschaftlicher Unterstand in der Nähe der Reitanlage am Trifter Weg. Dort standen drei Pferde, die rechtzeitig gerettet werden konnten. Des weiteren wurde dort auch Heu uns Stroh gelagert. Der Unterstand brannte vollkommen aus. Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen wird ein Fremdverschulden ausgeschlossen. Die Untersuchungen zur Brandursache dauern noch an. Der Sachschaden wird auf ca. 3000 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Koblenz
– Führungszentrale –
Marita Simon, EPHK’in
Telefon: 0261-103-0
E-Mail: ppkoblenz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.koblenz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Koblenz, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/117715/4702427