Polizeimeldungen

FW-KLE: Fahrzeugbrand nach Verkehrsunfall/ Fahrerinnen werden bei Zusammenstoß verletzt

Polizeimeldungen

09.09.2020 – 22:52

Freiwillige Feuerwehr Bedburg-Hau

Bedburg-Hau (ots)

Zu einem gemeldeten Fahrzeugbrand wurde die Freiwillige Feuerwehr Bedburg-Hau heute (09.09.2020) um 20:21 Uhr alarmiert. Ursache war ein Verkehrsunfall im Bereich Uedemer Straße/ Mühlenstraße in Schneppenbaum.

Bei dem Verkehrsunfall waren zwei Fahrzeuge miteinander kollidiert. Ein Suzuki Kleinwagen wurde dabei in einen Vorgarten geschleudert. Das zweite Unfallfahrzeug – ein Saab – prallte bei dem Zusammenstoß zunächst gegen einen Baum am Straßenrand und schleuderte dann über die Fahrbahn in den gegenüberliegenden Grünstreifen. Der Saab wurde so schwer beschädigt, dass es zu einem Brand im Motorraum kam.

Beide Fahrerinnen wurden verletzt. Sie wurden vom Rettungsdienst vorsorgt und in umliegende Krankenhäuser transportiert. Ein zufällig an der Einsatzstelle vorbeifahrender Rettungswagen aus dem Kreis Wesel leistete Erste Hilfe bei den Verletzten.

Ersthelfer und Unfallzeugen unternahmen mit Feuerlöschern erste Löschversuche.

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte der Feuerwehr wurde der Motorbrand gelöscht, beide Fahrzeuge sowie die Unfallstelle abgesichert. Zur Unfallaufnahme wurde der Bereich für die Polizei ausgeleuchtet.

Im Einsatz waren 20 Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Bedburg-Hau sowie des Rettungsdienstes des Kreises Kleve. Für die Zeit der Rettung, Brandbekämpfung und Unfallaufnahme war die Uedemer Straße voll gesperrt.

Die Einsatzleitung hatten die Gemeindebrandinspektoren Stefan Veldmeijer und Klaus Elsmann.

Rückfragen bitte an:

Freiwillige Feuerwehr Bedburg-Hau
Pressesprecher
Michael Hendricks
Telefon: 02821 / 7 38 92 97
Fax: 02821 / 7 38 92 98
E-Mail: michael.hendricks@feuerwehr-bedburg-hau.de
www.feuerwehr-bedburg-hau.de

Original-Content von: Freiwillige Feuerwehr Bedburg-Hau, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/116244/4702463