Polizeimeldungen

LPI-SLF: Junge Männer beschädigen Wohnungstür- Eigentümer bedroht sie mit Schreckschusswaffe

Polizeimeldungen

10.09.2020 – 08:51

Landespolizeiinspektion Saalfeld

Rudolstadt (ots)

Am Mittwochabend meldete ein 57-jähriger Anwohner aus Rudolstadt, dass eine Gruppe junge Männer im Hausflur Fußball gespielt habe, woraufhin er sie ermahnte. Kurz darauf bemerkte er, wie einer der Drei mit einem Messer seine Wohnungstür beschädigte und dagegen trat, sodass Sachschaden entstand. Die eingesetzten Beamten erfassten die Anzeige wegen Sachbeschädigung. Etwa zwei Stunden später teilte der Anwohner den Beamten den vermeintlichen Aufenthaltsort der Tatverdächtigen mit. Eine Rücksprache mit den beiden Polizeibekannten ergab jedoch auch, dass der Hinweisgeber offensichtlich ein wichtiges Detail seiner Aussage vergessen hatte: Als dieser nämlich die Sachbeschädigung an der Wohnungstür bemerkte lief er mit einer Schreckschusswaffe in den Flur und richtete diese auf die Männer. Die Waffe des nunmehr ebenfalls Beschuldigten wurde sichergestellt, es wurden weitere Strafanzeigen gefertigt.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Saalfeld
Pressestelle
Telefon: 03671 56 1504
E-Mail: presse.lpi.saalfeld@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Saalfeld, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126724/4702565