Polizeimeldungen

FW-MH: Einsatzreicher Samstag für die Feuerwehr Mülheim

Polizeimeldungen

13.09.2020 – 01:01

Feuerwehr Mülheim an der Ruhr

Mülheim an der Ruhr (ots)

Am heutigen Samstagabend wurde die Feuerwehr Mülheim zu mehreren aufeinanderfolgenden und teilweise parallelen Einsätzen gerufen. Gegen 20:00 Uhr kam es zum Brandmeldealarm in einem Objekt im Bereich der Oberheidstraße. Hier konnte nach einer Kontrolle des Auslösebereichs Entwarnung gegeben werden. Parallel dazu rückte die Feuerwehr zu einer unklaren Feuermeldung im Stadtteil Dümpten aus. Hier sorgte Brandgeruch zu einer Verunsicherung der Anwohner. Es stellte sich heraus, dass vermutlich der Betrieb eines Kaminofens Grund für den Brandgeruch gewesen ist. Im Anschluss an diesen Einsatz meldeten aufmerksame Nachbarn, dass in einem Mehrfamilienhaus in der Mülheimer Innenstadt neben dem Piepsen eines Heimrauchmelders auch Brandgeruch wahrzunehmen sei. Vor Ort musste das Gebäude teils mit Hilfe der Drehleiter erkundet werden, um die Ursache für den Brandgeruch lokalisieren zu können. Es handelte sich um angebranntes Essen. Die ausgelösten Heimrauchmelder warnten die Bewohnerin glücklicherweise rechtzeitig, sodass sie bereits selber schlimmeres verhindern konnte. Kurz darauf rückte die Feuerwehr zu einem Einsatz im Bereich der Broicher Mitte aus. Ein aufmerksamer Anwohner meldete eine Rauchentwicklung im Bereich einer Tiefgaragenzufahrt. Nach Erkundung der Einsatzstelle konnte jedoch kein Brandereignis mehr festgestellt werden. (FTe)

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Mülheim an der Ruhr
Telefon: 0208-455 92
E-Mail: florian.tessendorf@muelheim-ruhr.de
http://www.feuerwehr-muelheim.de

Original-Content von: Feuerwehr Mülheim an der Ruhr, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/115880/4704840