Polizeimeldungen

LPI-EF: Stau auf der B4

Polizeimeldungen

13.09.2020 – 02:09

Landespolizeiinspektion Erfurt

Erfurt (ots)

Zu einem kilometerlangen Stau kam es am Samstagabend auf der B4. Schuld war ein 57-jähriger Jeepfahrer. Dieser war aus Richtung Erfurt kommend in Richtung Nordhausen unterwegs. Kurz vor der Abfahrt Kühnhausen geriet er nach bisherigen Erkenntnissen ins Schleudern und kollidierte mit der Leitplanke. Sein Fahrzeug überschlug sich im Anschluss mehrfach und landete schlussendlich auf dem Dach auf der rechten Fahrbahn. Der Fahrer kam mit leichten Verletzungen davon und konnte sich selbst aus seinem Fahrzeug befreien. Im Zuge der Unfallaufnahme durch die Polizei wurde seine Fahrtauglichkeit überprüft. Diese war mit einem Atemalkoholwert von 1,92 Promille nicht mehr gegeben. Der Führerschein wurde ihm noch vor Ort entzogen. Ein Strafverfahren wegen Straßenverkehrsgefährdung wurde eingeleitet. (ER)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Erfurt
Inspektionsdienst Nord
Telefon: 0361 7840 0
E-Mail: dgl.lpi.erfurt.id-nord@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126719/4704842