Polizeimeldungen

POL-HX: Zwei Frauen bei Verkehrsunfall verletzt

Polizeimeldungen

13.09.2020 – 09:51

Kreispolizeibehörde Höxter

Bad Driburg (ots)

Zwei Frauen haben sich bei einem Verkehrsunfall auf der Pyrmonter Straße in Bad Driburg am 12.09.2020, gegen 13.00 Uhr, leicht verletzt. Eine 28-Jährige aus Nieheim befuhr mit ihrem Seat Ibiza die Strecke von Reelsen kommend stadteinwärts nach Bad Driburg. Sie beabsichtigte auf das Gelände einer Tankstelle nach links abzubiegen. Dabei beachtete sie den Jeep Renegade einer 55-Jährigen aus Bad Driburg nicht, die die Pyrmonter Straße stadtauswärts befuhr. Auf der Fahrbahn kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge, die dann auf den angrenzenden Gehweg geschleudert wurden. Der Jeep stieß noch gegen die Säule mit der Preisauszeichnung der Tankstelle. Die Frauen wurden mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht, dass beide nach ambulanter Behandlung wieder verlassen konnten. Die Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten von der Unfallstelle abgeschleppt werden. Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 16.000 Euro geschätzt. /Te.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter
– Presse- und Öffentlichkeitsarbeit –
Bismarckstraße 18
37671 Höxter

Telefon: 05271 962 1521
Fax: 05271 962 1297
E-Mail: pressestelle.hoexter@polizei.nrw.de
https://hoexter.polizei.nrw/

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten:
Leitstelle Polizei Höxter
Telefon: 05271 962 1222

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Höxter, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65848/4705025