Polizeimeldungen

POL-BO: Witten / Fahrradfahrer (48) kommt im Bereich einer Bremsschwelle zu Fall – Intensivstation!

Polizeimeldungen

13.09.2020 – 14:38

Polizei Bochum

Witten (ots)

Am gestrigen 12. September kam es auf dem Vormholzer Ring in Witten zu einem Verkehrsunfall, bei dem sich ein Fahrradfahrer (48) schwer verletzt hat.

Nach bisherigem Ermittlungsstand war der Wittener gegen 16 Uhr auf der abschüssigen Straße unterwegs.

In Höhe der Hausnummer 33 verlor der 48-Jährige bei dem Überfahren einer Bremsschwelle (Berliner Kissen) die Kontrolle über sein Rad, kam zu Fall und schlug mit dem Kopf auf die Fahrbahn.

Eine Rettungswagenbesatzung brachte den schwerverletzten Wittener zur intensivmedizinischen Behandlung in ein Bochumer Krankenhaus.

Durch das Tragen eines Fahrradhelms wurden vermutlich noch schwerwiegendere Verletzungen verhindert.

Die Ermittlungen im Bochumer Verkehrskommissariat dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum
Pressestelle
Volker Schütte
Telefon: 0234-909 1021
E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de
https://bochum.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/11530/4705222