Polizeimeldungen

FW Ratingen: Unklare Brandmeldung

Polizeimeldungen

13.09.2020 – 20:11

Feuerwehr Ratingen

Ratingen (ots)

Am heutigen Sonntag gegen 11:40 Uhr wurde die Feuerwehr Ratingen zu einer unklaren Brandmeldung nach Ratingen West alarmiert. Auf der Anfahrt war bereits eine Rauchentwicklung aus der angegeben Adresse sichtbar. Bei Eintreffen der Feuerwehr an der Einsatzstelle brannte auf einem Grundstück ein Unterstand im Garten in voller Ausdehnung. Der Unterstand stand ca. 2m vom Hauptgebäude entfernt. Die Flammen schlugen bereits auf die Fassade sowie auf das Dach des Einfamilienhauses über. Festgestellt wurde zudem ein geöffnetes Dachfenster. Die Feuerwehr Ratingen löschte den Unterstand mit einem C-Rohr ab, zeitgleich wurden die im Haus anwesenden Personen durch einen weiteren Trupp aus dem Gebäude geführt. Der Trupp kontrollierte das Dachgeschoss und verschloss das geöffnete Dachfenster. Da der Verdacht bestand, das sich unterhalb der seitlichen Dachverkleidung der Giebelwand Glutnester gebildet haben, wurde ein Teil der geschieferten Verkleidung des Daches entfernt. Der Bereich wurde mit einer Wärmebildkamera kontrolliert, dabei konnten keine Glutnester festgestellt werden. Neben der Berufsfeuerwehr Ratingen waren der Löschzug Ratingen Mitte, der Rettungsdienst der Städte Ratingen und Heiligenhaus sowie die Polizei tätig.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Ratingen
Ralf Hodi
Telefon: 0210255037777
E-Mail: ralf.hodi@ratingen.de
www.feuerwehr-ratingen.de

Original-Content von: Feuerwehr Ratingen, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht
Letzte Artikel von Presseportal Blaulicht (Alle anzeigen)

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/70701/4705282