Polizeimeldungen

POL-NB: Verkehrsunfall mit Personen- und Sachschaden in Greifswald, Landkreis Vorpommern-Greifswald

Polizeimeldungen

14.09.2020 – 00:36

Polizeipräsidium Neubrandenburg

Greifswald (ots)

Am 13.09.2020, gegen 19:00 Uhr kam es in Greifswald zu einem
Verkehrsunfall mit zwei verletzten Personen. Nach bisherigen
Erkenntnissen befuhr ein 67-jähriger deutscher Radfahrer, unter
Nutzung eines selbst eingebauten Elektrohilfsmotors, die
Hans-Beimler-Straße in Richtung Anklamer Straße. Eine 19-jährige
deutsche Fahrerin eines PKW VW hatte zu diesem Zeitpunkt die Absicht
von der Heinrich-Hertz-Straße nach rechts in die Hans-Beimler-Straße
einzubiegen. Dabei übersah sie den von links kommenden
vorfahrtsberechtigten Radfahrer. Es kam zum Zusammenstoß zwischen dem
PKW VW und dem Radfahrer. Dadurch erlitt der Radfahrer schwere
Verletzungen. Er musste ins Klinikum Greifswald gebracht und dort
stationär aufgenommen werden. Die VW-Fahrerin erlitt einen Schock.
Sie wurde vor Ort ambulant behandelt. Der Sachschaden am PKW beläuft
sich auf ca. 1.000,-Euro. Am Fahrrad beträgt der Schaden ca.
100,-Euro.

Im Auftrag
Peter Wojciak, Polizeihauptkommissar, Polizeipräsidium
Neubrandenburg, Einsatzleitstelle, Polizeiführer vom Dienst

Rückfragen zu den Bürozeiten:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
Nicole Buchfink
Telefon: 0395/5582-2040

Claudia Tupeit
Telefon: 0395/5582-2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de
Twitter: @Polizei_PP_NB

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Neubrandenburg
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 0395 5582 2223
E-Mail: elst-pp.neubrandenburg@polmv.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/108747/4705308