Polizeimeldungen

POL-DEL: Landkreis Oldenburg: Alkoholisierter Pkw-Fahrer verursacht Verkehrsunfall in Colnrade und flüchtet

Polizeimeldungen

14.09.2020 – 08:31

Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg – Land / Wesermarsch

Delmenhorst (ots)

Am Sonntag, 13. September 2020, stellten Beamte der Polizei Wildeshausen in der Twistringer Straße in Colnrade einen Pkw auf dem Dach in einem Graben liegend fest. Ein Fahrzeugführer war nicht anzutreffen.

Im Rahmen der Ermittlungen stellte sich heraus, dass der Fahrzeugführer mit seinem Nissan die Twistringer Straße in der Ortschaft Holtorf befahren hat. In einem dortigen Kurvenbereich geriet er zunächst nach rechts von der Fahrbahn ab, lenkte dagegen, überschlug sich und kam dann im Seitenraum der Gegenfahrbahn auf dem Dach liegend zum Stehen. Anschließend entfernte sich der Mann zu Fuß von der Unfallstelle.

Der entstandene Schaden an einem Leitpfosten und dem Seitenraum wurde auf 1.000 Euro geschätzt. Der Schaden am Nissan beläuft sich ebenfalls auf circa 1.000 Euro.

Beamte der Polizei Syke suchten den 28-jährigen Fahrzeugführer anschließend an seiner Wohnanschrift in Bassum auf. Der 28-Jährige gab zu, mit seinem Nissan gefahren zu sein und den Verkehrsunfall verursacht zu haben. Da die Beamten Alkoholgeruch in der Atemluft des Mannes feststellten, wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Zudem wurde sein Führerschein beschlagnahmt und Strafverfahren wegen des unerlaubten Entfernens vom Unfallort und der Gefährdung des Straßenverkehrs eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Lorena Lemke
Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle
Telefon: 04221-1559104
E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de
Internet: www.polizei-delmenhorst.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg – Land / Wesermarsch, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht
Letzte Artikel von Presseportal Blaulicht (Alle anzeigen)

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/68438/4705380