Polizeimeldungen

POL-LB: Sachbeschädigung in Remseck am Neckar; Feuerwehreinsatz in Gerlingen; Verkehrsunfall in Besigheim; Diebstahl in Kirchheim am Neckar

Polizeimeldungen

14.09.2020 – 11:31

Polizeipräsidium Ludwigsburg

Ludwigsburg (ots)

Remseck am Neckar-Aldingen: Pkw zerkratzt

Vermutlich mutwillig beschädigte ein noch unbekannter Täter einen Mercedes, der zwischen Samstag und Sonntag in der Neckarstraße in Remseck am Neckar-Aldingen abgestellt war. Der Unbekannte zerkratzte an dem Wagen die komplette Beifahrerseite und richtete hierbei einen Sachschaden von rund 2.000 Euro an. Das Polizeirevier Kornwestheim, Tel. 07154 13130, sucht nun nach Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können.

Gerlingen: Brand einer Holzhütte

Die Freiwillige Feuerwehr Gerlingen rückte am Sonntag gegen 20:30 Uhr in das Gewann “Im Grimmle” in Gerlingen aus, nachdem dort ein Brand gemeldet worden war. Auf einem Gartengrundstück konnte eine brennende Holzhütte festgestellt werden. Die Wehrleute löschten den Brand und rückten wieder ab. Da die Hütte durch das Feuer fast vollständig zerstört wurde, wird derzeit von einer Schadenshöhe von etwa 10.000 Euro ausgegangen. Warum die Hütte in Flammen stand, ist noch völlig unklar. Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben oder Hinweise zur möglichen Brandursache geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeiposten Gerlingen, Tel. 07156 94490, in Verbindung zu setzen.

Besigheim: Skoda von der Fahrbahn abgekommen

Am Sonntag gegen 04:40 Uhr war ein 21-Jähriger mit einem Skoda auf der Löchgauer Straße in Besigheim unterwegs. In Fahrtrichtung Löchgau kam der junge Mann vermutlich infolge eines Sekundenschlafs in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen ein Brückengeländer. Hierbei zog sich der Fahrer leichte Verletzungen zu und es entstand ein Gesamtschaden von etwa 17.500 Euro. Bei der anschließenden Unfallaufnahme stellten hinzugezogene Polizeibeamte bei dem 21-Jährigen eine Alkoholbeeinflussung fest. Diesbezüglich wurde ein Atemalkoholtest durchgeführt und der Fahrer musste sich einer Blutentnahme unterziehen. Darüber hinaus wurde der leicht verletzte Mann im Krankenhaus medizinisch versorgt und sein Führerschein beschlagnahmt. Der Skoda war unfallbedingt nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Kirchheim am Neckar: Kartoffeln gestohlen

In der vergangenen Woche trieb ein bislang unbekannter Täter zwischen Donnerstag 16:00 Uhr und Samstag 09:20 Uhr zwischen Hofen und Hohenstein sein Unwesen. Rechtsseitig der Kreisstraße 1629, auf Höhe eines Kleintierzuchtvereins, entwendete der Unbekannte auf einer Fläche von etwa 50 m² circa 300 Kilogramm Kartoffeln im Wert einer dreistelligen Summe. Das Polizeirevier Bietigheim-Bissingen, Tel. 07142 4050, sucht aufgrund des Diebstahls nun nach Zeugen, die eventuell verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110974/4705739