Polizeimeldungen

POL-GT: Auffahrunfall auf der B 61 – Eine Person schwerverletzt

Polizeimeldungen

14.09.2020 – 17:48

Polizei Gütersloh

Gütersloh (ots)

Gütersloh (SL) – Am Montag, 14.09.2020, gegen 16.20 Uhr, befuhr eine 37-jährige Borgholzhausenerin mit ihrem BMW den Nordring in Gütersloh in Fahrtrichtung Bielefeld. In Höhe einer Tankstelle musste ein vorausfahrender Daimler Benz, in welchem sich ein 63 und 64 Jahre altes Ehepaar aus Köln befand, verkehrsbedingt abbremsen. Die Borgholzhausenerin bemerkte dies zu spät und fuhr auf. Sie wurde durch den Aufprall schwer, aber nicht lebensgefährlich, verletzt und in ein umliegendes Krankenhaus eingeliefert. Der Gesamtschaden wird durch die Polizei auf zirka 15000 Euro geschätzt. Eine Fahrspur des Nordringes in Fahrtrichtung Bielefeld wurde für die Dauer der Unfallaufnahme für eine Stunde gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gütersloh
Pressestelle Polizei Gütersloh
Telefon: 05241 869 0
E-Mail: pressestelle.guetersloh@polizei.nrw.de
Internet: https://guetersloh.polizei.nrw/
Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_gt
Facebook: https://www.facebook.com/polizei.nrw.gt/

Original-Content von: Polizei Gütersloh, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/23127/4706492