Polizeimeldungen

POL-HAM: Eine Leichtverletzte nach Auffahrunfall

Polizeimeldungen

14.09.2020 – 17:52

Polizeipräsidium Hamm

Hamm-Pelkum (ots)

Bei einem Auffahrunfall auf der Dortmunder Straße wurde am Montagmittag (14. September) eine 38-jährige Frau aus Hamm leicht verletzt sowie zwei Autos beschädigt. In Höhe der Anschlussstelle zur Bundesautobahn 1 fuhr ein 68-Jähriger aus Nistertal gegen 12.20 Uhr mit einer Sattelzugmaschine auf den verkehrsbedingt wartenden Citroen eines 40-Jährigen aus Hamm auf. Beide hatten die Dortmunder Straße zuvor in Fahrtrichtung stadtauswärts befahren. Die Beifahrerin des Picassofahrers wurde einem Hammer Krankenhaus zugeführt, von wo sie nach ambulanter Behandlung entlassen werden konnte.(es)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
https://hamm.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65844/4706494