Polizeimeldungen

POL-ESW: Exhibitionist

Polizeimeldungen

15.09.2020 – 13:30

Polizei Eschwege

Eschwege (ots)

Um 06:39 Uhr wurde gestern Morgen ein Exhibitionist festgestellt, der sich in der Unterführung der B 7 (Lidl-Parkplatz – Orthopädische Klinik) vor einer 23-Jährigen aus Hessisch Lichtenau entblößte und sein Geschlechtsteil präsentierte.

Nach Aussagen der Geschädigten bemerkte sie den Mann, als sie sich in Höhe des Lidl-Marktes befand und dieser in Höhe der Fa. Zitterbart aus einem Pkw stieg und in Richtung Unterführung ging. Als sie die Unterführung durchquerte, kam ihr der Mann auch schon wieder entgegen. Etwa einen Meter vor ihr zog er unvermittelt seine Hose herunter und ging an ihr vorbei. Die 23-Jährige lief daraufhin in Richtung der Orthopädischen Klinik davon. Nach Verlassen der Unterführung schaute sie nochmal zurück und stellte fest, dass der Mann immer noch mit heruntergezogener Hose in der Unterführung stand und ihr nachstarrte.

Beschreibung: zwischen 30 – 35 Jahre alt; ca. 190 cm groß und von dünner (schlanker) Figur. Braune Kurzhaarfrisur; längliches Gesicht und mitteleuropäisches Aussehen (Deutscher). Bekleidet war er mit einer schwarzen Jogginghose und einem schwarzen Pullover.

Bei dem Fahrzeug soll es sich um eine schwarze Limousine, möglicherweise ein älterer VW Passat handeln.

Hinweise nimmt die Polizei in Hessisch Lichtenau (Tel.: 05602/93930) oder die Kripo unter 05651/9250 entgegen.

Pressestelle PD Werra-Meißner, KHK Künstler

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Polizeidirektion Werra-Meißner
Niederhoner Str. 44
37268 Eschwege
Pressestelle

Telefon: 05651/925-123
E-Mail: poea.werra.meissner@polizei-nordhessen.de

Original-Content von: Polizei Eschwege, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht
Letzte Artikel von Presseportal Blaulicht (Alle anzeigen)

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/44151/4707363