Polizeimeldungen

POL-SO: Verkehrsunfall mit einer schwerverletzten Person. – Folgemeldung-

Polizeimeldungen

15.09.2020 – 19:20

Kreispolizeibehörde Soest

Warstein (ots)

Am heutigen Nachmittag gegen 17:40 Uhr kam es zu einem schweren Verkehrsunfall auf der Straße Haarhöfe zwischen den Ortschaften Echtrop und Waldhausen. Die Straße ist aktuell voll gesperrt. Ein Rettungshubschrauber ist eingesetzt. Es wird gebeten den Bereich zu umfahren. -Folgemeldung- In Höhe einer dortigen Baustelle ist die Baustellendurchfahrt mittels Lichtsignalanlage geregelt. In Fahrtrichtung Warstein standen zwei Fahrzeug an der rotlichtzeigenden Signalanlage. Der 21 jährige Unfallverursacher aus Hövelhof näherte sich mit seinem Pkw den vor der Anlage wartenden Pkw. Vermutlich aufgrund einer Sichteinschränkung nahm er die wartenden Fahrzeuge nicht wahr und fuhr ungebremst auf den hinteren Pkw auf. Dadurch prallte dieser auf den vorne stehenden Pkw. Die Fahrzeuginsassen in den beiden stehenden Fahrzeugen wurden nicht verletzt. Der verletzte Unfallverursacher wurde mittels Rettungshubschrauber einem Krankenhaus zugeführt. Für die Dauer der Unfallaufnahme und Rettungsmaßnahmen war die Straße Haarhöfe im Bereich der Unfallstelle voll gesperrt. Die Sperrung wurde gegen 19:20 Uhr wieder aufgehoben.(bv)

Rückfragenvermerk für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Soest
Pressestelle Polizei Soest
Telefon: 02921 – 9100 5300
E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/soest

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Soest, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65855/4707681