standard

Kultur in freien Ladenflächen der Innenstadt – Zuschauer sitzen mit einem Kopfhörer davor

Hansestadt Uelzen (ots) – Den Einkaufsbummel mit Kultur verbinden – dies bietet das erste Late-Light-Shopping in der Hansestadt Uelzen. Nachdem ein verkaufsoffener Sonntag im Frühjahr abgesagt wurde, meldet sich der Einzelhandel mit einem besonderen Event – Corona-konform zurück. Am Freitag, 18. September, in der Zeit von 19 bis 22 Uhr, erleben Besucher neben farbenprächtigen Illuminationen von Gebäuden ein besonderes Programm:

In drei Schaufenstern leerstehender Geschäfte treten ein Zauberer, eine Band und ein bekannter Comedian auf und präsentieren “Kulturhäppchen”. Davor sitzen Besucher in einem abgesperrten Bereich.

Der bekannte TV Comedian Holger Müller alias “Ausbilder Schmidt” kommt an diesem Abend nach Uelzen und ist im Geschäft in der Bahnhofstraße 26 zu finden. “Keine Angst, ich bin hinter einer Scheibe”, sagte der Ausbilder in einem Ankündigungsvideo.

Clint Ivie ist mit seiner Band in der Lüneburger Straße 24 zu sehen. Er präsentiert seine eigene Musikmischung aus Blues, Soul, Country, Groove und Rock. Der Zauberer Jan Philip Lehmker entführt die Zuschauer auf eine magische Reise in der Lüneburger Straße 7.

Die “Kulturhäppchen” hinter den Schaufensterscheiben dauern jeweils zehn Minuten an.

Neu: Der Ton wird dabei nicht wie üblich über einen Lautsprecher in der Fußgängerzone verbreitet. Jeder Interessierte bekommt einen eigenen Kopfhörer und kann die Lautstärke individuell regulieren. Bekannt ist der Kopfhörer von so genannten Silentpartys. Vor jedem Schaufenster warten mehrere Zuschauerkoordinatoren, die dafür sorgen, dass alle Hygiene-Vorgaben eingehalten werden. Damit keine Wartezeiten entstehen, benötigen Zuschauer für die Shows einen Reservierungsschein für die Plätze der verschiedenen Auftrittszeiten.

Ab 18 Uhr sind Reservierungen für einen Auftritt direkt an der jeweiligen Aktionsfläche möglich. Alle Künstler treten zwischen 19 und 22 Uhr neun Mal auf.

“Wir bedanken uns herzlich bei den Besitzern der leerstehenden Flächen, die wir nun für diese “Kulturhäppchen”-Aktion nutzen dürfen. Auch ehrenamtliche Helfer von “Uelzen hilft” sind wieder dabei, um die Hygienemaßnahmen umzusetzen. Ohne diese große Bereitschaft zur Teilnahme wäre diese Umsetzung so nicht möglich”, freut sich das Team des Stadtmarketings.

Neben den Kulturhäppchen gibt es viele weitere, leuchtende Aktionen und Shopping-Angebote “Wir beleben freie Ladenflächen und setzen einen wichtigen Impuls für die Innenstadt und den Einzelhandel”, erklärt Stadtmarketingleiter Alexander Hass

Weitere Informationen unter www.stadtmarketing-uelzen.de (http://www.stadtmarketing-uelzen.de)

Quellenangaben

Textquelle: Stadtmarketing Uelzen, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/142561/4709033
Newsroom: Stadtmarketing Uelzen
Pressekontakt: Stadtmarketing Uelzen
Veerßer Straße 35
2. OG
29525 Uelzen
Tel: +49 581 973 199 40
info@stadtmarketing-uelzen.de
Presseportal