Polizeimeldungen

POL-F: 200917 – 0956 Frankfurt-Ginnheim: Spielgerüst verbrannt

Polizeimeldungen

17.09.2020 – 13:30

Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Frankfurt (ots)

(fue) Am Donnerstag, den 17. September 2020, gegen 04.00 Uhr, meldete sich eine Anruferin telefonisch bei der Polizei und teilte mit, dass in der Raimundstraße, in Höhe der Hausnummer 101, ein Spielgerüst auf dem dortigen Spielplatz brenne.

Die vor Ort eintreffenden Rettungskräfte konnten jedoch den gemeldeten Brand nicht finden und begaben sich auf die Suche im Nahbereich. Tatsächlich fanden sie auf einem Spielplatz in der Sudermannstraße ein brennendes Spielgerüst vor. Dort brannten die Holzrampe sowie das Holzplateau einer Seilbahn, samt den auf dem Boden ausgebrachten Holzhackschnitzeln. Der durch das Feuer entstandene Sachschaden beziffert sich auf etwa 10.000 EUR.

Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an. Brandstiftung kann nicht ausgeschlossen werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Pressestelle
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Direkte Erreichbarkeit von Mo. – Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm

 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht
Letzte Artikel von Presseportal Blaulicht (Alle anzeigen)

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/4970/4709555