NDR Info lädt zum Dialog ein – Termin: Dienstag, 29. September, 8.00 Uhr bis 22.00 Uhr, Anmeldung …

standard
Beitragsbild vergrößern

Hamburg (ots) – NDR Info bietet Nachrichten, Information und Hintergründe im Radio, im Fernsehen, online und mit einer App. Für die Macherinnen und Macher des Programms ist die Nähe zu den Menschen im Norden dabei besonders wichtig: Was denken sie über die Informationsangebote des NDR? Welche Themen wünschen sie sich im Programm – was sehen sie kritisch? Welche Fragen gibt es an die Chefredaktion, Korrespondentinnen und Reporter?

Am Dienstag, 29. September, steht das NDR Info Team einen Tag lang für Gespräche und Diskussionen bereit und bietet Einblicke in Arbeitsweise, Abläufe und tägliche Herausforderungen von Journalistinnen und Journalisten. Die Gesprächsrunden finden aufgrund der Corona-Pandemie als Videochats statt. Interessierte können sich ab sofort anmelden unter www.ndr.de/dialog (http://www.ndr.de/dialog).

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 22.10.2020 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

“Nur wenn wir die Erwartungen und die Ideen der Menschen, für die wir senden, gut kennen, können wir auch gute Arbeit leisten”, so Adrian Feuerbacher, Programmchef des Radiosenders NDR Info und Chefredakteur des NDR Hörfunks. “Natürlich freuen wir uns auch über Lob – aber wichtiger für unsere Arbeit ist konstruktive Kritik.”

Der NDR hat seine Informationsangebote für den Norden im vergangenen Jahr unter der Marke NDR Info gebündelt. Seitdem gibt es NDR Info nicht nur als Radioprogramm, sondern auch als Informationssendung im NDR Fernsehen, als NDR Info App, online auf NDR.de (http://ndr.de/) und als Angebot in Netzwerken wie Facebook oder Twitter. Bei “NDR Info im Dialog” sind Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aller Bereiche dabei.

“Der NDR macht seine Nachrichten fit für die digitale Zukunft. Alle im Norden können dabei mitmachen, indem sie uns ihre Wünsche und Anregungen mit auf den Weg geben”, sagt Andreas Cichowicz, Leiter des Programmbereichs Zeitgeschehens und Chefredakteur Fernsehen. “Ich bin gespannt auf die Rückmeldungen, denen wir uns intensiv widmen werden.”

Sieben Videoschalten finden am 29. September zwischen 8.00 und 21.30 Uhr statt – zu ganz unterschiedlichen Themen – etwa zum Journalismus in der Corona-Krise, zur Arbeit investigativer Reporter, zur Berichterstattung aus dem Ausland oder der Reihe “Perspektiven”, für die NDR Info auf die Suche nach konstruktiven Lösungen für bestehende Probleme geht. Weitere Videochats befassen sich mit Meinungsvielfalt im Netz oder mit der Frage, auf welchen Verbreitungswegen Nachrichten und Information künftig ihren Weg zu Nutzerinnen und Nutzern finden.

An jeder der sieben Gesprächsrunden können bis zu zehn Publikumsgäste teilnehmen, mitdiskutieren, Fragen stellen und Lob oder Kritik äußern. Bei zu vielen Anmeldungen entscheidet das Los.

NDR Info wird am 29. September ausführlich in Fernsehen, Radio und online über den “Dialog-Tag” und die Gesprächsrunden berichten. Zudem stellen sich am Abend in der Sendung “Redezeit” von NDR Info Radio die Programmacherinnen und -macher den Fragen des Publikums.

Heute 12% sparen!
Medisana RM 100 FFP2/KN 95 Atemschutzmaske Staubmaske Atemmaske 3-lagige Staubschutzmaske Mundschutzmaske 10 Stück einzelverpackt im PE-Beutel *
  • Schutzklasse FFP2/KN 95: Unsere filtrierenden Halbmasken filtern sowohl die eingeatmete sowie die ausgeatmete Luft und dient somit als Eigen- und Fremdschutz
  • Effizientes 3-Schicht-Filtersystem: Spunbond, Meltbond, Nonwoven – Hochgradige Filterung von 95% aller Partikel in der Luft
  • Hygienische Einzelverpackung: Die Einzelverpackung verhindert die Verunreinigung der Maske vor dem Gebrauch. In der Packung befinden sich 10 einzelverpackte Schutzmasken inklusive Clip
  • Optimale Passform: Die V-Form mit Nasenkontur und Ohrschlaufe mit elastischem Band bieten einen hohen Tragekomfort und sorgen für einen perfekten Sitz
  • Geprüft und gemäß der Norm EN 149:2001 + A1:2009; Verordnung (EU) 2016/425 für persönliche Schutzausrüstung
SIMPLECASE FFP2 Maske, Atemschutzmaske, Partikelfiltermaske, EU CE Zertifiziert von Offiziell benannter Stelle CE2834 - 40 Stück, WEIß MS-2004-20212 *
  • FFP2 Maske, Filtert über 94% der Wasserhaltiger und Ölhaltiger Aerisole sowie Feinstaub
  • Nach EN149:2001+A1:2009 CE Zertifiziert von EU Benannter Stelle CE 2834
  • Schützt Sie und Ihre Umgebung gegen Aerosole, Feinstaub und andere Partikel
  • Verpackungsabmessungen (L x B x H): 20.0 x 15.0 x 25.0 Zm
Jiandi, 10er-Pack, KN95 / FFP2 5-Lagen- Mundschutzmaske Atemschutzmaske *
  • LEISTUNG: KN95 und FFP2 beziehen sich auf die chinesischen und europäischen Standards für Filtermasken. Diese Maske hat mehrere K95-Markierungen, wurde jedoch zusätzlich nach der europäischen FFP2-Norm getestet, von einer EU-benannten Stelle (Nummer 0370) gemäß der EU-FFP2-Norm EN 149: 2001 + A1: 2009 bewertet und genehmigt. Die Dokumentation der benannten Stelle kann unter dem Produktbild heruntergeladen werden.
  • SCHUTZDESIGN: Zusätzlich zu Tröpfchen und Spritzern filtern die 5 Schichten dieser Masken mindestens 94% der in der Luft suspendierten Partikel
  • SICHERES DESIGN: Das eingebaute weiche, verstellbare Nasenclip- und Cup-Design bietet Komfort und Sicherheit durch die sichere Passform für das Gesicht der meisten Erwachsenen. Die 5 Schichten werden mit einem Verfahren an Ort und Stelle gehalten, bei dem alle 5 Schichten zusammengedrückt werden, um die maximale Filtrationsfähigkeit der Maske zu gewährleisten. Diese sollten nicht mit Löchern verwechselt werden.
  • PAKET: Das Paket enthält 10 Einweg-Atemschutzgeräte mit FFP2-Zertifizierung. Dies sind Einwegmasken für Erwachsene.

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 22.10.2020 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Quellenangaben

Textquelle: NDR Norddeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/6561/4710928
Newsroom: NDR Norddeutscher Rundfunk
Pressekontakt: Norddeutscher Rundfunk
Presse und Information
Bettina Brinker
Tel.: 040 / 4156-2302
Mail: b.brinker@ndr.de
http://www.ndr.de
https://twitter.com/NDRpresse
Presseportal