Umfrage zur deutschen Einheit: Ost und West nicht zusammengewachsen

standard
Beitragsbild vergrößern

Hamburg (ots) – 30 Jahre nach der deutschen Einheit findet eine überraschend große Mehrheit der Deutschen, dass Ost und West nicht zusammengewachsen sind. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage, die Infratest dimap für die NDR Dokumentation “45Min: Einheitsland – oder doch nicht?” durchgeführt hat. Das NDR Fernsehen zeigt den Film am Montag, 28. September, um 22.00 Uhr.

Im Westen sagen 65 Prozent der Befragten, dass Ost und West weniger stark oder gar nicht zusammengewachsen sind. Diese Meinung vertritt im Osten eine noch größere, überwältigende Mehrheit: 78 Prozent. Das ist eine deutliche Steigerung gegenüber der gleichen Umfrage, die der NDR vor einem Jahr in Auftrag gegeben hatte. Damals meinten 57 Prozent im Westen und 75 Prozent im Osten, Deutschland sei noch nicht zusammengewachsen.

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 20.10.2020 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Auch in anderen Fragen der inneren Einheit hat die Skepsis gegenüber dem Vorjahr zugenommen:

Dass die Wiedervereinigung unfair abgelaufen sei, denken jetzt 58 Prozent der Ostdeutschen

(2019: 52 Prozent) und 39 Prozent der Westdeutschen (2019: 37 Prozent).

Und ebenfalls mehr Befragte als noch vor einem Jahr fürchten, dass Fremdenfeindlichkeit und Rassismus die Demokratie bedrohen. 66 Prozent im Westen (2019: 58 Prozent) und 61 Prozent im Osten (2019: 59 Prozent).

Ein großes Gefälle zwischen Ost und West belegt auch eine datenjournalistische Recherche des NDR zur Besetzung von Spitzenpositionen in Ostdeutschland: Demnach kamen 2019 von den deutschen Direktorinnen und Direktoren der Max-Planck-Institute 93 Prozent aus Westdeutschland. In den 14 Bundesministerien waren 97 Prozent der Abteilungsleiterinnen und Abteilungsleiter Westdeutsche. Daran hat sich bis heute nichts geändert.

Nur einen einzigen minimalen Fortschritt gibt es zu vermelden: Die Rektorinnen und Rektoren der 81 staatlichen Universitäten kamen bisher alle aus Westdeutschland. Im Juli wurde nun erstmals eine Frau mit ostdeutschen Wurzeln zur Uni-Präsidentin gewählt: Die Leipzigerin Gesine Grande (TU Cottbus).

Die NDR Dokumentation “Einheitsland – oder doch nicht?” entstand bereits 2019. Zum 30. Jahrestag der deutschen Einheit läuft sie in der Reihe “45Min” und wurde um die neuen Umfrage- und Rechercheergebnisse aktualisiert.

In der Doku fragt sich NDR Filmemacherin Birgit Wärnke, warum es immer noch ein Ost und West gibt, ein Wir und Ihr. Sie stammt aus Brandenburg und geht auf persönliche Spurensuche. Die Dokumentation über den Zustand der Bundesrepublik Deutschland arbeitet mit Rückblicken in die Geschichte. Dabei werden die großen Themen der Zeit mit seltenen, zum Teil auch privaten Archivbildern erzählt.

Weitere Informationen unter NDR.de/einheit

Heute 17% sparen!
Medisana RM 100 FFP2/KN 95 Atemschutzmaske Staubmaske Atemmaske 3-lagige Staubschutzmaske Mundschutzmaske 10 Stück einzelverpackt im PE-Beutel *
  • Schutzklasse FFP2/KN 95: Unsere filtrierenden Halbmasken filtern sowohl die eingeatmete sowie die ausgeatmete Luft und dient somit als Eigen- und Fremdschutz
  • Effizientes 3-Schicht-Filtersystem: Spunbond, Meltbond, Nonwoven – Hochgradige Filterung von 95% aller Partikel in der Luft
  • Hygienische Einzelverpackung: Die Einzelverpackung verhindert die Verunreinigung der Maske vor dem Gebrauch. In der Packung befinden sich 10 einzelverpackte Schutzmasken inklusive Clip
  • Optimale Passform: Die V-Form mit Nasenkontur und Ohrschlaufe mit elastischem Band bieten einen hohen Tragekomfort und sorgen für einen perfekten Sitz
  • Geprüft und gemäß der Norm EN 149:2001 + A1:2009; Verordnung (EU) 2016/425 für persönliche Schutzausrüstung
Jiandi, 10er-Pack, KN95 / FFP2 5-Lagen- Mundschutzmaske Atemschutzmaske *
  • LEISTUNG: KN95 und FFP2 beziehen sich auf die chinesischen und europäischen Standards für Filtermasken. Diese Maske hat mehrere K95-Markierungen, wurde jedoch zusätzlich nach der europäischen FFP2-Norm getestet, von einer EU-benannten Stelle (Nummer 0370) gemäß der EU-FFP2-Norm EN 149: 2001 + A1: 2009 bewertet und genehmigt. Die Dokumentation der benannten Stelle kann unter dem Produktbild heruntergeladen werden.
  • SCHUTZDESIGN: Zusätzlich zu Tröpfchen und Spritzern filtern die 5 Schichten dieser Masken mindestens 94% der in der Luft suspendierten Partikel
  • SICHERES DESIGN: Das eingebaute weiche, verstellbare Nasenclip- und Cup-Design bietet Komfort und Sicherheit durch die sichere Passform für das Gesicht der meisten Erwachsenen. Die 5 Schichten werden mit einem Verfahren an Ort und Stelle gehalten, bei dem alle 5 Schichten zusammengedrückt werden, um die maximale Filtrationsfähigkeit der Maske zu gewährleisten. Diese sollten nicht mit Löchern verwechselt werden.
  • PAKET: Das Paket enthält 10 Einweg-Atemschutzgeräte mit FFP2-Zertifizierung. Dies sind Einwegmasken für Erwachsene.
SIMPLECASE FFP2 Maske, Atemschutzmaske, Partikelfiltermaske, EU CE Zertifiziert von Offiziell benannter Stelle CE2834 - 40 Stück, WEIß MS-2004-20212 *
  • FFP2 Maske, Filtert über 94% der Wasserhaltiger und Ölhaltiger Aerisole sowie Feinstaub
  • Nach EN149:2001+A1:2009 CE Zertifiziert von EU Benannter Stelle CE 2834
  • Schützt Sie und Ihre Umgebung gegen Aerosole, Feinstaub und andere Partikel
  • Verpackungsabmessungen (L x B x H): 20.0 x 15.0 x 25.0 Zm

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 20.10.2020 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Quellenangaben

Textquelle: NDR Norddeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/6561/4714020
Newsroom: NDR Norddeutscher Rundfunk
Pressekontakt: Norddeutscher Rundfunk
Presse und Information
Ralf Plessmann
Tel.: 040 / 4156-2333
Mail: r.plessmann@ndr.de
http://www.ndr.de
https://twitter.com/NDRpresse
Presseportal