Neue Folgen der Sozial-Reportage: Auftakt der neuen Staffel “Hartes Deutschland – Leben im …

Beitragsbild vergrößern

München (ots) –

– Acht neue Folgen der Sozial-Reportage, produziert während des Lockdowns 2020 – Im Fokus: Frankfurt, Hamburg, Kiel, Leipzig und erstmals Hannover – Ausstrahlung am Donnerstag, den 15. Oktober 2020, um 20:15 Uhr bei RTLZWEI “Hartes Deutschland – Leben im Brennpunkt” kehrt mit acht neuen Folgen zurück: Die Sozial-Reportage zeigt neben bekannten Schauplätzen in Frankfurt (Main), Hamburg, Kiel oder Leipzig nun auch Brennpunktviertel in Hannover. Im Fokus der neuen Episoden stehen die Auswirkungen des Lockdowns auf die Suchtkranken während der Corona-Pandemie im Frühjahr 2020. Start der neuen Staffel ist am Donnerstag, den 15. Oktober 2020, um 20:15 Uhr bei RTLZWEI.

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 23.10.2020 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

“Hartes Deutschland – Leben im Brennpunkt” kehrt zurück: Die aufwändige Produktion von SPIEGEL TV begleitet in der neuen Staffel einmal mehr deutsche Brennpunktviertel. Dabei zeichnet das Format ein vielschichtiges Bild und lässt Ordnungshüter und Anwohner, aber auch Suchtkranke vor Ort, zu Wort kommen. Neben der Rückkehr an bereits porträtierte Orte wie das Frankfurter Bahnhofsviertel zeigt die Sozial-Reportage erstmals auch Brennpunktviertel in Hannover.

Dabei standen die Produktionsbedingungen im Frühjahr 2020 unter den Auswirkungen des Lockdowns während der Corona-Pandemie. Die eindringliche Reportage zeigt die Auswirkungen der Pandemie auf die Schwächsten der Gesellschaft. Durch den Lockdown kam das Zusammenleben in Deutschland praktisch zum Erliegen: Soziale Einrichtungen waren überfüllt oder gar geschlossen, Suchtkranke und Obdachlose – gleichfalls auf Gaben angewiesen – waren zum Teil völlig mittellos. Die Folge: Viele befanden sich unfreiwillig im Entzug.

Zum Auftakt zeigt die Sozial-Reportage in der ersten Folge das Leben der Drogenabhängigen im Frankfurter Bahnhofsviertel während des Lockdowns. Einer von ihnen ist der 24-jährige “Pille”. Er lebt seit zweieinhalb Jahren auf der Straße. Seit zehn Jahren nimmt er Drogen, ist heute abhängig von Crack und Heroin. “Pille” leidet immer wieder an entzündeten Abszessen. Jetzt – während der Corona-Krise – spricht er zum ersten Mal über die Möglichkeit einer Entgiftung.

Die Sendung wird von der SPIEGEL TV GmbH produziert.

Ausstrahlung ab Donnerstag, den 15. Oktober 2020, um 20:15 Uhr bei RTLZWEI.

Die Folgen sind nach der Ausstrahlung 30 Tage lang kostenlos bei www.tvnow.de (http://www.tvnow.de) verfügbar – Im Anschluss daran im PREMIUM-Bereich.

Über “Hartes Deutschland – Leben im Brennpunkt”:

Die RTLZWEI-Sozial-Reportage begleitet die Polizei beim Einsatz in deutschen Brennpunktvierteln und zeigt ihren unermüdlichen Kampf gegen die Kriminalität. Zu Wort kommen sowohl Anwohner und Geschäftsleute, aber auch Menschen, die sonst anonym in der Masse untergehen: Drogensüchtige und Kriminelle erzählen ihre Geschichten vom Absturz und ihrem tagtäglichen Kampf ums Überleben.

Heute 12% sparen!
Medisana RM 100 FFP2/KN 95 Atemschutzmaske Staubmaske Atemmaske 3-lagige Staubschutzmaske Mundschutzmaske 10 Stück einzelverpackt im PE-Beutel *
  • Schutzklasse FFP2/KN 95: Unsere filtrierenden Halbmasken filtern sowohl die eingeatmete sowie die ausgeatmete Luft und dient somit als Eigen- und Fremdschutz
  • Effizientes 3-Schicht-Filtersystem: Spunbond, Meltbond, Nonwoven – Hochgradige Filterung von 95% aller Partikel in der Luft
  • Hygienische Einzelverpackung: Die Einzelverpackung verhindert die Verunreinigung der Maske vor dem Gebrauch. In der Packung befinden sich 10 einzelverpackte Schutzmasken inklusive Clip
  • Optimale Passform: Die V-Form mit Nasenkontur und Ohrschlaufe mit elastischem Band bieten einen hohen Tragekomfort und sorgen für einen perfekten Sitz
  • Geprüft und gemäß der Norm EN 149:2001 + A1:2009; Verordnung (EU) 2016/425 für persönliche Schutzausrüstung
SIMPLECASE FFP2 Maske, Atemschutzmaske, Partikelfiltermaske, EU CE Zertifiziert von Offiziell benannter Stelle CE2834 - 40 Stück, WEIß MS-2004-20212 *
  • FFP2 Maske, Filtert über 94% der Wasserhaltiger und Ölhaltiger Aerisole sowie Feinstaub
  • Nach EN149:2001+A1:2009 CE Zertifiziert von EU Benannter Stelle CE 2834
  • Schützt Sie und Ihre Umgebung gegen Aerosole, Feinstaub und andere Partikel
  • Verpackungsabmessungen (L x B x H): 20.0 x 15.0 x 25.0 Zm
Jiandi, 10er-Pack, KN95 / FFP2 5-Lagen- Mundschutzmaske Atemschutzmaske *
  • LEISTUNG: KN95 und FFP2 beziehen sich auf die chinesischen und europäischen Standards für Filtermasken. Diese Maske hat mehrere K95-Markierungen, wurde jedoch zusätzlich nach der europäischen FFP2-Norm getestet, von einer EU-benannten Stelle (Nummer 0370) gemäß der EU-FFP2-Norm EN 149: 2001 + A1: 2009 bewertet und genehmigt. Die Dokumentation der benannten Stelle kann unter dem Produktbild heruntergeladen werden.
  • SCHUTZDESIGN: Zusätzlich zu Tröpfchen und Spritzern filtern die 5 Schichten dieser Masken mindestens 94% der in der Luft suspendierten Partikel
  • SICHERES DESIGN: Das eingebaute weiche, verstellbare Nasenclip- und Cup-Design bietet Komfort und Sicherheit durch die sichere Passform für das Gesicht der meisten Erwachsenen. Die 5 Schichten werden mit einem Verfahren an Ort und Stelle gehalten, bei dem alle 5 Schichten zusammengedrückt werden, um die maximale Filtrationsfähigkeit der Maske zu gewährleisten. Diese sollten nicht mit Löchern verwechselt werden.
  • PAKET: Das Paket enthält 10 Einweg-Atemschutzgeräte mit FFP2-Zertifizierung. Dies sind Einwegmasken für Erwachsene.

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 23.10.2020 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Quellenangaben

Bildquelle: obs/RTLZWEI
Textquelle: RTLZWEI, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/6605/4716860
Newsroom: RTLZWEI
Pressekontakt: RTLZWEI
Programmkommunikation
089 – 64185 0
kommunikation@rtl2.de
Presseportal