Brüssel bitte melden!

standard
Beitragsbild vergrößern

Berlin (ots) – In Zentralasien beweist sich die geoökonomische Gestaltungskraft der EU

Von Oliver Hermes, Vorsitzender des Ost-Ausschusses der Deutschen Wirtschaft

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 25.10.2020 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Am 15. Oktober vor zwei Jahren stellte die EU-Kommission in Brüssel die Grundzüge einer Konnektivitätsstrategie vor, mit der die Zusammenarbeit mit den Ländern entlang der Seidenstraße entwickelt und Investitionen und Handel gefördert werden sollten. Im Mai 2019 folgte eine Strategie der EU gezielt für die fünf Länder Zentralasiens. Vor allem die Themen Verkehr, Energie und Digitales sowie zwischenmenschliche Kontakte wollte die EU in der Region in den Blick nehmen. “Zentralasien ist eine Schlüsselregion, ein Bindeglied zwischen Ost und West”, betonte bei deren Vorstellung die damalige EU-Außenbeauftragte Federica Mogherini. Und der frühere EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker erklärte: “Wir haben eine klare Botschaft: Die Europäische Union will sich stärker engagieren und die Verbindungen zwischen Europa und Asien auf eine für beide Seiten vorteilhafte Weise stärken.” Starke und richtige Worte, die die EU als ernstzunehmende Alternative zu Chinas “Belt&Road”-Strategie positionierten. Mit ihrer klaren Ansage, als geoökonomisches Schwergewicht in Zentralasien aufzutreten, hat die EU-Kommission große Erwartungen in der Region geweckt. Das Problem: ein Kommissionswechsel und eine Pandemie später, wachsen die Zweifel, ob Brüssel tatsächlich noch bereit ist zu liefern.

Der usbekische Präsident Shavkat Mirziyoyev, der an diesem Donnerstag vor der UNO-Generalversammlung in New York sprach, hat in den drei Jahren seiner Präsidentschaft nicht nur nachhaltige wirtschaftliche Reformen auf den Weg gebracht, sondern auch die Menschenrechte und die gesellschaftspolitische Teilhabe grundlegend gestärkt, wofür es die Anerkennung von internationalen Organisationen wie der ILO sowie NGOs gab. Sein größter Verdienst ist es, die regionale Kooperation in Zentralasien vorangetrieben und damit den Frieden in der Region aktiv gefördert zu haben. Nicht nur hat er die Beziehungen zu den unmittelbaren Nachbarn Tadschikistan und Kirgisistan erneuert und erweitert. Vor allem mit Afghanistan sind grenzüberschreitende Projekte angeschoben worden, die von einem unschätzbaren Wert für die Stabilisierung des südlichen Nachbars sind.

Usbekistan und Kasachstan treten international für genau die Werte ein, die die EU gegen Angriffe aus China und den USA zu verteidigen versucht. Sie wollen die grenzüberschreitende Zusammenarbeit innerhalb der Region und zwischen Asien und Europa kräftig ausbauen, entlang gemeinsamer Regeln und Standards, und damit auch ein Signal gegen Populismus und Protektionismus setzen. Beide Länder hat die Corona-Krise hart getroffen und dennoch halten sie an ihrem Kurs marktwirtschaftlicher Reformen und einer weiteren Öffnung ihrer Länder für die regionale und internationale Zusammenarbeit fest.

In seiner UNO-Rede knüpfte Mirziyoyev direkt an die EU-Konnektivitätsstrategie an. Er schlug ein regionales Zentrum zur Entwicklung der Transport- und Kommunikationsinfrastruktur zwischen Europa und Asien unter UNO-Aufsicht vor und regte zu dessen Unterstützung die Gründung eines europäisch-zentralasiatischen Think Tanks an.

Wohl gemerkt: Mirziyoyev sprach vor der UNO in New York und adressierte dort direkt uns Europäer. Diese Botschaft aus Zentralasien sollte jetzt in Brüssel verstanden werden: Es ist Zeit, den eigenen Ansprüchen, internationale Standards zu prägen, auch Taten folgen zu lassen. Zentralasien muss zurück auf die Agenda. Dazu gehören gemeinsame Einrichtungen für Konnektivität mit Zentralasien wie die vorgeschlagenen. Dazu gehören praktische Projekte zur Verknüpfung von Schienen- und Straßenverkehr, IT-Kommunikationsnetze, Energie, Bildung und Forschung.

Die Länder der Region suchen alle einen Weg, sich gegen die großen Spieler China und Russland zu behaupten und sich gleichzeitig wirtschaftliche zu modernisieren. Die Europäische Union ist der Schlüssel dazu. Zentralasien muss jetzt zu einem erfolgreichen Beispiel für die geopolitische und -ökonomische Gestaltungskraft der EU werden. Brüssel bitte melden!

Heute 20% sparen!
Medisana RM 100 FFP2/KN 95 Atemschutzmaske Staubmaske Atemmaske 3-lagige Staubschutzmaske Mundschutzmaske 10 Stück einzelverpackt im PE-Beutel *
  • Schutzklasse FFP2/KN 95: Unsere filtrierenden Halbmasken filtern sowohl die eingeatmete sowie die ausgeatmete Luft und dient somit als Eigen- und Fremdschutz
  • Effizientes 3-Schicht-Filtersystem: Spunbond, Meltbond, Nonwoven – Hochgradige Filterung von 95% aller Partikel in der Luft
  • Hygienische Einzelverpackung: Die Einzelverpackung verhindert die Verunreinigung der Maske vor dem Gebrauch. In der Packung befinden sich 10 einzelverpackte Schutzmasken inklusive Clip
  • Optimale Passform: Die V-Form mit Nasenkontur und Ohrschlaufe mit elastischem Band bieten einen hohen Tragekomfort und sorgen für einen perfekten Sitz
  • Geprüft und gemäß der Norm EN 149:2001 + A1:2009; Verordnung (EU) 2016/425 für persönliche Schutzausrüstung
Jiandi, 10er-Pack, KN95 / FFP2 5-Lagen- Mundschutzmaske Atemschutzmaske *
  • LEISTUNG: KN95 und FFP2 beziehen sich auf die chinesischen und europäischen Standards für Filtermasken. Diese Maske hat mehrere K95-Markierungen, wurde jedoch zusätzlich nach der europäischen FFP2-Norm getestet, von einer EU-benannten Stelle (Nummer 0370) gemäß der EU-FFP2-Norm EN 149: 2001 + A1: 2009 bewertet und genehmigt. Die Dokumentation der benannten Stelle kann unter dem Produktbild heruntergeladen werden.
  • SCHUTZDESIGN: Zusätzlich zu Tröpfchen und Spritzern filtern die 5 Schichten dieser Masken mindestens 94% der in der Luft suspendierten Partikel
  • SICHERES DESIGN: Das eingebaute weiche, verstellbare Nasenclip- und Cup-Design bietet Komfort und Sicherheit durch die sichere Passform für das Gesicht der meisten Erwachsenen. Die 5 Schichten werden mit einem Verfahren an Ort und Stelle gehalten, bei dem alle 5 Schichten zusammengedrückt werden, um die maximale Filtrationsfähigkeit der Maske zu gewährleisten. Diese sollten nicht mit Löchern verwechselt werden.
  • PAKET: Das Paket enthält 10 Einweg-Atemschutzgeräte mit FFP2-Zertifizierung. Dies sind Einwegmasken für Erwachsene.

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 25.10.2020 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Quellenangaben

Textquelle: Ost-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft e.V., übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/148625/4717641
Newsroom: Ost-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft e.V.
Pressekontakt: Haus der Deutschen Wirtschaft
Breite Straße 29
10178 Berlin
Tel.: +49 30 206167 116
Fax: +49 30 2028 2452
oaoev@bdi.eu
Presseportal