MDR WISSEN auf der Suche nach dem Glück

Beitragsbild vergrößern

Leipzig (ots) – “Was macht uns glücklich?” – das will MDR WISSEN in seinem neuen Themenschwerpunkt herausfinden. In der gleichnamigen Dokumentation geht es um ganz persönliche Rezepte zum Glücklichsein, die Chemie des Glücks und schließlich um die ultimative Glücksformel – zu sehen ab 28. September in der ARD Mediathek, am 30. September auf dem YouTube-Kanal von MDR DOK und am 4. Oktober um 22.20 Uhr im MDR-Fernsehen.

Musik machen, auf einer Bühne stehen, Menschen unterhalten – das sind Dinge, die MDR WISSEN-Reporter Tobias Ossyra alias Jack Pop glücklich machen. Doch das, was ihm Spaß macht, muss noch lange nicht alle glücklich machen. Jeder hat eigene Vorstellungen vom Glück und Glücklichsein. Ossyra begibt sich deshalb auf eine spannende Recherchereise, um große Fragen zu klären: Was macht uns glücklich? Bin ich wirklich meines Glückes Schmied? Wie kann ich meine Lebenszufriedenheit tatsächlich beeinflussen?

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 20.10.2020 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Finden wir Glück und Zufriedenheit im Beruf wie Familie Otto mit ihrer Bäckerei in der Oberlausitz? Oder müssen wir demütig werden wie Sophie Hauenherm, die trotz Querschnittslähmung weitertanzt und glücklicher scheint als in ihrem vorherigen Leben? Entsteht das Glücksgefühl in der Gemeinschaft und im sozialen Miteinander? Alexandra Kugler ist ehrenamtliche Voltigier-Lehrerin und vier Mal in der Woche für ihre Schülerinnen da. Oder liegt das Glück auf den höchsten Bergen der Erde? Der junge Bergsteiger Jost Kobusch fühlt sich in luftigen Höhen am wohlsten.

Auch die Wissenschaft ist schon lange auf der Suche nach der Glücksformel. Der Bochumer Neurowissenschaftler Dr. Burkhard Pleger zum Beispiel fahndet nach der Chemie des Glücks und untersucht den MDR-Reporter dazu im MRT. In Bremen trifft Tobias Ossyra die renommierte Glücksforscherin Prof. Dr. Hilke Brockmann, die ihm erklärt, warum viele Menschen in einem “Hamsterrad des Glücks” gefangen sind. Der Kölner Soziologe und “Zufriedenheitsforscher” Prof. Dr. Martin Schröder präsentiert dem MDR überraschende Ergebnisse seiner Glücksstudie. Zum Beispiel: Wer früher heiratet, ist länger unzufrieden. Patrioten sind zufriedener als andere Menschen. Und: Sport bringt weniger als man denkt.

Am Ende seiner Reise findet MDR WISSEN-Reporter Tobias Ossyra schließlich doch die wichtigste Zutat für die Glücksformel.

Inspirierende Podcasts zum Thema

Neben der Dokumentation “Was macht uns glücklich?” bietet MDR WISSEN weitere inspirierende Formate zum Thema. Der Podcast “Die großen Fragen in 10 Minuten” befasst sich dieses Mal mit der Frage “Wo steckt das Glück?” und steht bereits in der ARD Audiothek und auf den gängigen Streaming-Plattformen zur Verfügung. Dort ist auch eine neue Folge des Podcasts “Meine Challenge” zu hören, in der sich MDR-Reporterin Daniela Schmidt vornimmt: “Ich werde glücklich!”.

mdrFRAGT: Für 90 Prozent Gesundheit am wichtigsten

Auch “mdrFRAGT”- das Meinungsbarometer für Mitteldeutschland hat sich mit dem Thema Glück beschäftigt. Über 17.400 Menschen in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen haben sich an der Befragung beteiligt: Für 90 Prozent der Befragten ist die Gesundheit die wichtigste Voraussetzung für ein glückliches Leben. Den zweiten Platz in der Glücks-Hitliste der Mitteldeutschen nimmt mit 84 Prozent die Familie ein. 77 Prozent der Teilnehmer sind der Meinung, dass ein Zuhause zu einem glücklichen Leben gehört. Alle Befragungsergebnisse können im Internet nachgelesen werden: www.mdrfragt.de (http://www.mdrfragt.de)

Auch im MDR WISSEN-YouTube-Kanal steht die Statistik des Glücks im Mittelpunkt. Tausende Menschen wurden jahrzehntelang befragt, befragt, wie zufrieden sie in ihrem Leben sind. Die erstaunlichen Ergebnisse sind ab dem 4. Oktober zu sehen.

Heute 17% sparen!
Medisana RM 100 FFP2/KN 95 Atemschutzmaske Staubmaske Atemmaske 3-lagige Staubschutzmaske Mundschutzmaske 10 Stück einzelverpackt im PE-Beutel *
  • Schutzklasse FFP2/KN 95: Unsere filtrierenden Halbmasken filtern sowohl die eingeatmete sowie die ausgeatmete Luft und dient somit als Eigen- und Fremdschutz
  • Effizientes 3-Schicht-Filtersystem: Spunbond, Meltbond, Nonwoven – Hochgradige Filterung von 95% aller Partikel in der Luft
  • Hygienische Einzelverpackung: Die Einzelverpackung verhindert die Verunreinigung der Maske vor dem Gebrauch. In der Packung befinden sich 10 einzelverpackte Schutzmasken inklusive Clip
  • Optimale Passform: Die V-Form mit Nasenkontur und Ohrschlaufe mit elastischem Band bieten einen hohen Tragekomfort und sorgen für einen perfekten Sitz
  • Geprüft und gemäß der Norm EN 149:2001 + A1:2009; Verordnung (EU) 2016/425 für persönliche Schutzausrüstung
Jiandi, 10er-Pack, KN95 / FFP2 5-Lagen- Mundschutzmaske Atemschutzmaske *
  • LEISTUNG: KN95 und FFP2 beziehen sich auf die chinesischen und europäischen Standards für Filtermasken. Diese Maske hat mehrere K95-Markierungen, wurde jedoch zusätzlich nach der europäischen FFP2-Norm getestet, von einer EU-benannten Stelle (Nummer 0370) gemäß der EU-FFP2-Norm EN 149: 2001 + A1: 2009 bewertet und genehmigt. Die Dokumentation der benannten Stelle kann unter dem Produktbild heruntergeladen werden.
  • SCHUTZDESIGN: Zusätzlich zu Tröpfchen und Spritzern filtern die 5 Schichten dieser Masken mindestens 94% der in der Luft suspendierten Partikel
  • SICHERES DESIGN: Das eingebaute weiche, verstellbare Nasenclip- und Cup-Design bietet Komfort und Sicherheit durch die sichere Passform für das Gesicht der meisten Erwachsenen. Die 5 Schichten werden mit einem Verfahren an Ort und Stelle gehalten, bei dem alle 5 Schichten zusammengedrückt werden, um die maximale Filtrationsfähigkeit der Maske zu gewährleisten. Diese sollten nicht mit Löchern verwechselt werden.
  • PAKET: Das Paket enthält 10 Einweg-Atemschutzgeräte mit FFP2-Zertifizierung. Dies sind Einwegmasken für Erwachsene.
SIMPLECASE FFP2 Maske, Atemschutzmaske, Partikelfiltermaske, EU CE Zertifiziert von Offiziell benannter Stelle CE2834 - 40 Stück, WEIß MS-2004-20212 *
  • FFP2 Maske, Filtert über 94% der Wasserhaltiger und Ölhaltiger Aerisole sowie Feinstaub
  • Nach EN149:2001+A1:2009 CE Zertifiziert von EU Benannter Stelle CE 2834
  • Schützt Sie und Ihre Umgebung gegen Aerosole, Feinstaub und andere Partikel
  • Verpackungsabmessungen (L x B x H): 20.0 x 15.0 x 25.0 Zm

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 20.10.2020 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Quellenangaben

Bildquelle: R WISSEN: WAS MACHT UNS GLÜCKLICH?, am Sonntag (04.10.20) um 22:20 Uhr. (30.09.2020, 16:00 Uhr auf MDR DOK; 28.09.2020, 12:00 Uhr in der Mediathek und auf mdr-wissen.de) / Presenter Tobias Ossyra / © MDR/SAXONIA Entertainment/Ulrike Schwarzburger, honorarfrei – Verwendung gemäß der AGB im engen inhaltlichen, redaktionellen Zusammenhang mit genannter MDR-Sendung bei Nennung Bild: MDR/SAXONIA Entertainment/Ulrike Schwarzburger (S2+). MDR/HA Kommunikation, 04360 Leipzig, Tel: (0341) 300 6477 oder – 6463 / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/7880
Textquelle: MDR Mitteldeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/7880/4718677
Newsroom: MDR Mitteldeutscher Rundfunk
Pressekontakt: MDR
Presse und Information
Birgit Friedrich
Tel.: (0341) 3 00 65
45
E-Mail: presse@mdr.de
Twitter: @MDRpresse
Presseportal