Möbelschnäppchen Wie gut sind Produkte aus Werbeprospekten?

standard
Beitragsbild vergrößern

Stuttgart (ots) – “Marktcheck” am Dienstag, 29. September 2020, 20:15 bis 21 Uhr, im SWR Fernsehen, in der ARD Mediathek und auf Youtube / Moderation Hendrike Brenninkmeyer

Aktuell boomt die Möbelbranche, ausgelöst von der Corona-Krise. Viele investieren in ihr Zuhause, benötigen Möbel fürs Homeoffice oder wollen ihre Wohnung verschönern. Möbelhäuser reagieren mit einem radikalen Preiskampf. Doch wie gut sind die reduzierten Produkte? Das Wirtschafts- und Verbrauchermagazin “Marktcheck” checkt, ob man bei den Angeboten tatsächlich Qualität zum Schnäppchenpreis bekommen kann. Am Dienstag, 29. September 2020, 20:15 bis 21 Uhr im SWR Fernsehen, im Anschluss in der ARD Mediathek (http://www.ardmediathek.de/ard/search/marktcheck), online unter SWR.de (http://www.swr.de/marktcheck) und auf Youtube (http://www.youtube.com/marktcheck).

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 31.10.2020 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Die Darstellung der Produkte wurde mit dem Plugin AAWP umgesetzt.

Möbelschnäppchen auf dem Prüfstand

Eine Einbauküche mit Geräten für unter 1.000 Euro, ein Massivholz-Couchtisch für 146 Euro oder ein Boxspringbett für 299 Euro – Schreinermeisterin Maxime Krämer aus Heidelberg und Raumausstattermeisterin Dorina Kaßbaum aus Mannheim checken Schnäppchen aus Werbeprospekten verschiedener Möbelhausketten. Eine Wohnwand kostet unter 1.000 Euro, obwohl mit massiver Wildkernbuche und Glasböden gearbeitet wurde. “Der Preis ist enorm, daran ist wahrscheinlich nicht viel verdient. Allein die Glasfachböden sind ja noch einmal ein Preisfaktor”, beurteilt Maxime Krämer. Die Schreinermeisterin stuft das Angebot klar als Schnäppchen ein.

Möbel-Angebote und Rabatte sollen Kund*innen locken

Solche Kampfpreise wundern Timo Renz, Möbelhandelsexperte der Unternehmensberatung Dr. Wieselhuber & Partner, nicht. “Es ist kein Geheimnis und in der Branche bekannt, dass hin und wieder tatsächlich auch Ware unter dem Einkaufspreis angeboten wird, wo man sich fragen kann, ist das eigentlich ökonomisch sinnvoll? Das kann sinnvoll sein, wenn ich sage, ich möchte Frequenz ins Haus holen und ich möchte einen Wow-Effekt generieren. Der Kunde, der dann dieses Produkt mitnimmt, kauft vielleicht auch noch etwas anderes ein”, führt er aus. Auch mit hohen Rabatten von bis zu 60 Prozent sollen Kund*innen in den Laden gelockt werden, in der Hoffnung, dass sie noch etwas zusätzlich kaufen. Das sei eine Besonderheit der Möbelbranche, meint Timo Renz: “Ich habe das auch immer wieder mal als “Rabattitis” bezeichnet, weil das fast schon wie eine Krankheit in der Branche ist und das Produkt Möbel dadurch auch in seiner Wertigkeit etwas heruntergespielt wird. Für den Endkunden ist es immer schwierig zu sagen, was ist denn wirklich der beste Preis und habe ich den besten Preis?” “Marktcheck” zeigt, wie man die Qualität von Möbel-Angeboten bereits im Laden einschätzen kann und wann man von einem Kauf absehen sollte.

Weitere Themen der Sendung:

Kaffeemaschinen – muss es wirklich das teure Reinigungsmittel des Herstellers sein?

Reinigen und entkalken teure Markenprodukte eine Kaffeemaschine besser als No-Name-Produkte oder Hausmittel?

Herbstzauber – Balkon und Terrasse bunt und trotzdem winterfest gestalten

Gartenexpertin Heike Boomgaarden gestaltet mit unterschiedlich bepflanzten Töpfen Terrasse und Balkon zum bunten und winterfesten Hingucker.

Pflegezusatzversicherung – was tun, wenn die Beiträge ins Unermessliche steigen?

“Marktcheck” Finanzexpertin Barbara Sternberger-Frey erklärt, welche Erhöhungen einer privaten Pflegezusatzversicherung zulässig sind, wie man sich dagegen wehren kann und welche Alternativen die Pflegelücke ebenfalls schließen können.

“Marktcheck”

Kritisch, hintergründig, unabhängig berichtet das SWR Verbraucher- und Wirtschaftsmagazin “Marktcheck”. Hendrike Brenninkmeyer moderiert die Sendung jeden Dienstag um 20:15 Uhr im SWR Fernsehen. Informationen unter www.SWR.de/marktcheck (http://www.SWR.de/marktcheck).

Zitate frei gegen Nennung der Sendung “Marktcheck”.

Die Sendung ist nach der Ausstrahlung ein Jahr lang in der ARD Mediathek unter www.ARDMediathek.de/SWR (http://www.ARDMediathek.de/SWR) oder auf SWR.de unter www.SWR.de/marktcheck (http://www.SWR.de/marktcheck) verfügbar.

Außerdem auf Youtube unter www.youtube.com/marktcheck (http://www.youtube.com/marktcheck)

Fotos bei www.ARD-foto.de (http://www.ARD-foto.de)

Informationen, kostenfreie Bilder und weiterführende Links http://swr.li/marktcheck-moebelschnaeppchen

Jiandi, 10er-Pack, KN95 / FFP2 5-Lagen- Mundschutzmaske Atemschutzmaske *
  • LEISTUNG: KN95 und FFP2 beziehen sich auf die chinesischen und europäischen Standards für Filtermasken. Diese Maske hat mehrere K95-Markierungen, wurde jedoch zusätzlich nach der europäischen FFP2-Norm getestet, von einer EU-benannten Stelle (Nummer 0370) gemäß der EU-FFP2-Norm EN 149: 2001 + A1: 2009 bewertet und genehmigt. Die Dokumentation der benannten Stelle kann unter dem Produktbild heruntergeladen werden.
  • SCHUTZDESIGN: Zusätzlich zu Tröpfchen und Spritzern filtern die 5 Schichten dieser Masken mindestens 94% der in der Luft suspendierten Partikel
  • SICHERES DESIGN: Das eingebaute weiche, verstellbare Nasenclip- und Cup-Design bietet Komfort und Sicherheit durch die sichere Passform für das Gesicht der meisten Erwachsenen. Die 5 Schichten werden mit einem Verfahren an Ort und Stelle gehalten, bei dem alle 5 Schichten zusammengedrückt werden, um die maximale Filtrationsfähigkeit der Maske zu gewährleisten. Diese sollten nicht mit Löchern verwechselt werden.
  • PAKET: Das Paket enthält 10 Einweg-Atemschutzgeräte mit FFP2-Zertifizierung. Dies sind Einwegmasken für Erwachsene.
Unibear Einweg-Atemschutzmaske FFP2 / KN95, 94% Filtration (Packung mit 20 Stück) *
  • Diese Masken wurden von einer benannten Stelle (Nummer 2163) der EU-FFP2-Norm EN 149: 2001 + A1: 2009 und GB2606-2006 getestet, gehört und verwaltet (dies ist das chinesische Äquivalent der EU-Norm). Die Dokumentation der benannten Stelle kann unter dem Produktbild erstellt werden.
  • Hergestellt aus hocheffizientem schmelzgeblasenem Gewebe mit einer Filtrationsrate von 94%.
  • ATEMBAR UND KOMFORTABEL: Einweg-KN95-Gesichtsmaske für extrem niedrigen Atemwiderstand, bei der Luft effektiv ausgetauscht wird, um die Ansammlung von Wärme und Feuchtigkeit zu reduzieren und gleichzeitig ein angenehmes Tragegefühl bei alltäglichen Aktivitäten zu gewährleisten.
  • SICHERES DESIGN: Der eingebaute weiche, verstellbare Nasenclip bietet Komfort und Sicherheit durch seine sichere Passform im Gesicht. Die elastischen Ohrriemen sind bequem und bequem für die meisten Männer und Frauen, auch mit Brille.
  • PAKET: Die Packung enthält 20 Einweg-KN95-Atemschutzgeräte in 2 Packungen (jeweils 10)

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 31.10.2020 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Die Darstellung der Produkte wurde mit dem Plugin AAWP umgesetzt.

Quellenangaben

Textquelle: SWR – Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/7169/4718682
Newsroom: SWR - Südwestrundfunk
Pressekontakt: Katja Matschinski
0711 929 11063
katja.matschinski@SWR.de
Presseportal