Institut Soka pflanzt einen Amazonas-Baum für jedes brasilianische COVID-19-Opfer

standard
Beitragsbild vergrößern

Manaus, Brasilien und Tokyo (ots/PRNewswire) – Am 21. September, dem Nationalfeiertag des Baumes in Brasilien, startete das Institut Soka im Amazonasgebiet bei Manaus als Reaktion auf die tragische Bilanz der COVID-19-Pandemie eine Initiative zur Pflanzung eines Baumes zu Ehren jedes brasilianischen Opfers von COVID-19. Über einen Zeitraum von vier Jahren sollen mehr als 100.000 Bäume gepflanzt werden. Dieses “Life Memorial”-Projekt wird von Fundacao Rede Amazonica, dem karitativen Arm des wichtigsten Fernsehsenders im Bundesstaat Amazonas, unterstützt.

Der Standort für die ersten 15 symbolischen Pflanzungen war der SESI-Arbeiterclub in Manaus. Einheimische Arten wie Zeder, Palisander, Peroba und Ipe amarelo wurden gepflanzt. Die Setzlinge wurden in der Baumschule des Instituts Soka gezüchtet, und alle sind georeferenziert.

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 30.10.2020 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Die Darstellung der Produkte wurde mit dem Plugin AAWP umgesetzt.

Der Präsident des Instituts Soka, Edison Akira Sato, kommentierte: “Dieses Projekt soll die Opfer von COVID-19 ehren und ihre Familien trösten, ihr Andenken durch das Pflanzen von Bäumen verewigen und Vorteile für die Gemeinschaft und die Umwelt schaffen.” Richter Adalberto Carim Antonio, Hauptrichter des staatlichen Umweltgerichts, erklärte seinen Stolz, dass die Bevölkerung des Bundesstaates Amazonas auf diese Weise zum Schutz der Umwelt beitragen kann.

Phelippe Daou Jr., CEO der Rede Amazonica TV Group, würdigte das Gesundheitspersonal, das gegen COVID-19 kämpft, und Claudio Barrella, Vizepräsident der Amazonas State Industry Union, verglich das Bedürfnis der Bäume nach Wasser mit dem Bedürfnis der Menschen nach Liebe und Zuneigung. Takahiro Iwato, stellvertretender japanischer Generalkonsul in Manaus, nahm ebenfalls teil und pflanzte einen Baum.

Wenn möglich, wird jeder Baum nach einem Opfer benannt, und bei denen aus dem Amazonasstaat können deren Familien an der Pflanzung beteiligt sein. Das Institut Soka hofft, die Einwohner von Manaus in die Pflege der Bäume einzubeziehen.

Im Rahmen der Eröffnungszeremonie unterzeichneten die Teilnehmer auch die Erdcharta, eine Erklärung über gemeinsame Werte und Prinzipien für eine nachhaltige Zukunft.

Das Institut Soka für Umweltstudien und -forschung des Amazonasgebietes wurde 1992 vom buddhistischen Philosophen und Friedensstifter Daisaku Ikeda gegründet. Das Zentrum führt Forschungsarbeiten zur Erhaltung des globalen Ökosystems durch, verfügt über eine Samenbank mit amazonischen Baumarten und führt Wiederaufforstungsinitiativen und Umweltbildung durch. Das Institut wird von der brasilianischen Soka Gakkai International (BSGI) unterstützt, die dieses Projekt mit ins Leben gerufen hat.

Jiandi, 10er-Pack, KN95 / FFP2 5-Lagen- Mundschutzmaske Atemschutzmaske *
  • LEISTUNG: KN95 und FFP2 beziehen sich auf die chinesischen und europäischen Standards für Filtermasken. Diese Maske hat mehrere K95-Markierungen, wurde jedoch zusätzlich nach der europäischen FFP2-Norm getestet, von einer EU-benannten Stelle (Nummer 0370) gemäß der EU-FFP2-Norm EN 149: 2001 + A1: 2009 bewertet und genehmigt. Die Dokumentation der benannten Stelle kann unter dem Produktbild heruntergeladen werden.
  • SCHUTZDESIGN: Zusätzlich zu Tröpfchen und Spritzern filtern die 5 Schichten dieser Masken mindestens 94% der in der Luft suspendierten Partikel
  • SICHERES DESIGN: Das eingebaute weiche, verstellbare Nasenclip- und Cup-Design bietet Komfort und Sicherheit durch die sichere Passform für das Gesicht der meisten Erwachsenen. Die 5 Schichten werden mit einem Verfahren an Ort und Stelle gehalten, bei dem alle 5 Schichten zusammengedrückt werden, um die maximale Filtrationsfähigkeit der Maske zu gewährleisten. Diese sollten nicht mit Löchern verwechselt werden.
  • PAKET: Das Paket enthält 10 Einweg-Atemschutzgeräte mit FFP2-Zertifizierung. Dies sind Einwegmasken für Erwachsene.
Unibear Einweg-Atemschutzmaske FFP2 / KN95, 94% Filtration (Packung mit 20 Stück) *
  • Diese Masken wurden von einer benannten Stelle (Nummer 2163) der EU-FFP2-Norm EN 149: 2001 + A1: 2009 und GB2606-2006 getestet, gehört und verwaltet (dies ist das chinesische Äquivalent der EU-Norm). Die Dokumentation der benannten Stelle kann unter dem Produktbild erstellt werden.
  • Hergestellt aus hocheffizientem schmelzgeblasenem Gewebe mit einer Filtrationsrate von 94%.
  • ATEMBAR UND KOMFORTABEL: Einweg-KN95-Gesichtsmaske für extrem niedrigen Atemwiderstand, bei der Luft effektiv ausgetauscht wird, um die Ansammlung von Wärme und Feuchtigkeit zu reduzieren und gleichzeitig ein angenehmes Tragegefühl bei alltäglichen Aktivitäten zu gewährleisten.
  • SICHERES DESIGN: Der eingebaute weiche, verstellbare Nasenclip bietet Komfort und Sicherheit durch seine sichere Passform im Gesicht. Die elastischen Ohrriemen sind bequem und bequem für die meisten Männer und Frauen, auch mit Brille.
  • PAKET: Die Packung enthält 20 Einweg-KN95-Atemschutzgeräte in 2 Packungen (jeweils 10)

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 30.10.2020 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Die Darstellung der Produkte wurde mit dem Plugin AAWP umgesetzt.

Quellenangaben

Textquelle: Soka Gakkai, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/145985/4718832
Newsroom: Soka Gakkai
Pressekontakt: Joan Anderson
International Office of Public Information
Soka Gakkai
Tel.: +81-80-5957-4711
E-mail: anderson[at] soka.jp
https://institutosoka-amazonia.org.br/en/home-en/
Presseportal
Letzte Artikel von Presseportal (Alle anzeigen)