Weiteres OLG verurteilt die Audi AG im Abgasskandal zu Schadensersatz – auch strafrechtliche …

standard
Beitragsbild vergrößern

Bremen (ots) – Die zivilrechtliche Aufarbeitung des Audi Abgasskandals schreitet voran. Mit dem OLG Naumburg hat nunmehr bereits das dritte Oberlandesgericht die Audi AG zu Schadensersatz verurteilt (AZ: 8 U 39/20 vom 18.09.2020). Der streitgegenständliche Audi SQ5 3.0 TDI mit dem Motor EA896 (Euro 6) enthalte mit der Aufheizstrategie (schnelle Motoraufwärmfunktion) eine unzulässige Abschalteinrichtung. Gegenstand des Verfahrens sind Sachverhalte, die in den kommenden Monaten auch strafrechtlich vor dem Landgericht München aufgearbeitet werden.

Bereits im Juni 2020 hatte HAHN Rechtsanwälte das erste obergerichtliche Urteil gegen die Audi AG im Abgasskandal erstreiten können. Auch hier ging es um leistungsstarke Dieselmotoren, die Audi selbst entwickelt hatte und auch nach Bekanntwerden des VW-Dieselskandals im Jahre 2015 weiterhin verkaufte. Obwohl das Oberlandesgericht Koblenz in seinem Urteil aus dem Juni ausdrücklich die Revision zuließ, entschied sich die Audi AG dazu, keine Revision einzulegen. Damit wurde bereits einmal rechtskräftig die zivilrechtliche Schadensersatzpflicht der Audi AG gegenüber den Käufern der manipulierten Diesel festgestellt.

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 21.10.2020 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Das jetzt ergangene Urteil des Oberlandesgerichts Naumburg bestätigt diese Haftung mit sehr deutlichen Worten. Nach dem unwidersprochen gebliebenen Vortrag des Klägers habe die Audi AG sogar interne Studien zur Aufdeckungswahrscheinlichkeit verschiedener Abschalteinrichtungen erstellen lassen, was eine heimliche und manipulative Vorgehensweise darstelle, so das Gericht. Die Audi AG habe den Kläger vorsätzlich und sittenwidrig nach § 826 BGB geschädigt und müsse ihm den Kaufpreis (abzüglich einer Nutzungsentschädigung) Zug um Zug gegen Übergabe und Übereignung des Fahrzeugs erstatten.

Audi hatte sich unter anderem mit der Aussage verteidigt, alles Zumutbare unternommen zu haben, um sicherzustellen, dass die Klagepartei Kenntnis von der Betroffenheit des Fahrzeugs erlangen würde. Dieser Aussage widersprach das Gericht. Man habe den Erwerbern lediglich ein Musterschreiben übergeben, in dem weder von einem verpflichtenden Rückruf, noch von unzulässigen Abschalteinrichtungen die Rede gewesen sei, sondern nur ein Nachrüstprogramm zu weiteren Verbesserung des Emissionsverhaltens im realen Fahrbetrieb angeboten worden sei. Von einer Kenntnis des Klägers könne daher nicht die Rede sein. Die jüngst ergangene BGH-Rechtsprechung, wonach in bestimmten Fällen bei einem Fahrzeugerwerb nach Bekanntwerden des VW-Dieselskandals im September 2015 eine Haftung von VW entfallen könne, sei deshalb auf die von Audi entwickelten Motoren nicht anwendbar. Wie das Oberlandesgericht Koblenz geht auch das Oberlandesgericht Naumburg davon aus, dass Audi anders als VW auch nach September 2015 seine Kunden immer noch getäuscht und die Manipulation seiner Dieselmotoren vertuscht hat.

Bereits in einem Hinweisbeschluss vom 29.06.2020 hatte das OLG Naumburg darauf hingewiesen, dass mögliche Ansprüche von Klägern hinsichtlich des Motors EA896 auch nicht verjährt seien.

“Strafrechtlich müssen sich derzeit verschiedene Audi-Manager und Ingenieure vor Gericht für den Audi Dieselskandal verantworten. Zivilrechtlich führen diese Sachverhalte zu einer Haftung der Audi AG auf Schadensersatz gegenüber jedem Kunden, der ein solches Fahrzeug erworben hat. Wir können Audi auch hinsichtlich der von Audi selbst entwickelten und noch bis in das Jahr 2019 vertriebenen Motoren vorsätzliches und sittenwidriges Verhalten nachweisen. Diese Ansprüche sind weder verjährt, noch schließt ein Erwerb nach 2015 diese Ansprüche aus.”, freut sich Rechtsanwalt Murken-Flato von HAHN Rechtsanwälte, der sowohl das Urteil vor dem OLG Naumburg als auch das vor dem OLG Koblenz erstritten hat. “Alle Eigentümer eines solchen Fahrzeugs können ihre Ansprüche effektiv gerichtlich durchsetzen.”

Heute 12% sparen!
Medisana RM 100 FFP2/KN 95 Atemschutzmaske Staubmaske Atemmaske 3-lagige Staubschutzmaske Mundschutzmaske 10 Stück einzelverpackt im PE-Beutel *
  • Schutzklasse FFP2/KN 95: Unsere filtrierenden Halbmasken filtern sowohl die eingeatmete sowie die ausgeatmete Luft und dient somit als Eigen- und Fremdschutz
  • Effizientes 3-Schicht-Filtersystem: Spunbond, Meltbond, Nonwoven – Hochgradige Filterung von 95% aller Partikel in der Luft
  • Hygienische Einzelverpackung: Die Einzelverpackung verhindert die Verunreinigung der Maske vor dem Gebrauch. In der Packung befinden sich 10 einzelverpackte Schutzmasken inklusive Clip
  • Optimale Passform: Die V-Form mit Nasenkontur und Ohrschlaufe mit elastischem Band bieten einen hohen Tragekomfort und sorgen für einen perfekten Sitz
  • Geprüft und gemäß der Norm EN 149:2001 + A1:2009; Verordnung (EU) 2016/425 für persönliche Schutzausrüstung
SIMPLECASE FFP2 Maske, Atemschutzmaske, Partikelfiltermaske, EU CE Zertifiziert von Offiziell benannter Stelle CE2834 - 40 Stück, WEIß MS-2004-20212 *
  • FFP2 Maske, Filtert über 94% der Wasserhaltiger und Ölhaltiger Aerisole sowie Feinstaub
  • Nach EN149:2001+A1:2009 CE Zertifiziert von EU Benannter Stelle CE 2834
  • Schützt Sie und Ihre Umgebung gegen Aerosole, Feinstaub und andere Partikel
  • Verpackungsabmessungen (L x B x H): 20.0 x 15.0 x 25.0 Zm
Jiandi, 10er-Pack, KN95 / FFP2 5-Lagen- Mundschutzmaske Atemschutzmaske *
  • LEISTUNG: KN95 und FFP2 beziehen sich auf die chinesischen und europäischen Standards für Filtermasken. Diese Maske hat mehrere K95-Markierungen, wurde jedoch zusätzlich nach der europäischen FFP2-Norm getestet, von einer EU-benannten Stelle (Nummer 0370) gemäß der EU-FFP2-Norm EN 149: 2001 + A1: 2009 bewertet und genehmigt. Die Dokumentation der benannten Stelle kann unter dem Produktbild heruntergeladen werden.
  • SCHUTZDESIGN: Zusätzlich zu Tröpfchen und Spritzern filtern die 5 Schichten dieser Masken mindestens 94% der in der Luft suspendierten Partikel
  • SICHERES DESIGN: Das eingebaute weiche, verstellbare Nasenclip- und Cup-Design bietet Komfort und Sicherheit durch die sichere Passform für das Gesicht der meisten Erwachsenen. Die 5 Schichten werden mit einem Verfahren an Ort und Stelle gehalten, bei dem alle 5 Schichten zusammengedrückt werden, um die maximale Filtrationsfähigkeit der Maske zu gewährleisten. Diese sollten nicht mit Löchern verwechselt werden.
  • PAKET: Das Paket enthält 10 Einweg-Atemschutzgeräte mit FFP2-Zertifizierung. Dies sind Einwegmasken für Erwachsene.

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 21.10.2020 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Quellenangaben

Textquelle: Hahn Rechtsanwälte PartG mbB, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/61631/4721118
Newsroom: Hahn Rechtsanwälte PartG mbB
Pressekontakt: Hahn Rechtsanwälte PartG mbB
RA Lars Murken-Flato
Marcusallee 38
28359 Bremen
Fon: +49-421-246850
Fax: +49-421-2468511
E-Mail: murken@hahn-rechtsanwaelte.de
Presseportal