Starker Rückgang der registrierten Zu- und Fortzüge im 1. Halbjahr 2020

standard
Beitragsbild vergrößern

Wiesbaden (ots) – Nach vorläufigen Ergebnissen der Wanderungsstatistik gab es in Deutschland im 1. Halbjahr 2020 rund 529 000 Zuzüge und 455 000 Fortzüge über die Grenzen Deutschlands. Daraus resultiert eine Nettozuwanderung von 74 000 Personen. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, wurden im 1. Halbjahr 2019 noch 748 000 Zuzüge, 581 000 Fortzüge und eine Nettozuwanderung von 167 000 Personen registriert. Damit sind im 1. Halbjahr 2020 rund 29 % weniger Personen zu- und 22 % weniger fortgezogen als im Vorjahreszeitraum.

Zahl der Zuzüge aus dem Ausland von März bis Juni 2020 um 42 % unter dem Vorjahreswert

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 23.10.2020 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Der starke Rückgang ist insbesondere auf die Entwicklungen ab März 2020 zurückzuführen und fällt somit zeitlich mit den globalen Einschränkungen durch die Corona-Pandemie zusammen. Im Januar und Februar 2020 wichen die Zu- und Fortzüge nur geringfügig von den im Januar und Februar 2019 beobachteten Werten ab (-4 % bei den Zuzügen, -1 % bei den Fortzügen gegenüber Januar bis Februar 2019). Demgegenüber lag die Zahl der Zuzüge im Zeitraum März bis Juni 2020 um 208 000 beziehungsweise 42 % unterhalb des Wertes von März bis Juni 2019. Für die Fortzüge ergab sich zwischen März und Juni 2020 ein Rückgang um 126 000 oder 32 %. Am stärksten gingen Zu- und Fortzüge dabei im Monat April 2020 zurück (-60 % bei den Zuzügen und -47 % bei den Fortzügen gegenüber April 2019).

Dabei können insbesondere eingeschränkte Reisemöglichkeiten durch die Corona-Pandemie oder wirtschaftliche Auswirkungen eine geplante Zu- oder Abwanderung verhindert oder verschoben haben. Daneben kann bei der monatlichen Entwicklung auch eine verzögerte Erfassung von Wanderungsfällen eine Rolle spielen. So wurden möglicherweise aufgrund von Maßnahmen wie Einschränkungen im Publikumsverkehr von Einwohnermeldebehörden Zu- und Fortzüge zeitlich verzögert registriert und teilweise in späteren Berichtsmonaten ausgewiesen.

Größter Anteil der Zuzüge aus dem europäischen Ausland

Mit 365 000 kamen die meisten Zugezogenen des 1. Halbjahres 2020 aus dem europäischen Ausland – davon 282 000 aus Staaten der EU-27 – mit deutlichem Abstand vor Asien (56 000) und Amerika (24 000). Gegenüber dem 1. Halbjahr 2019 wurden in den ersten sechs Monaten des Jahres 2020 rund 29 % weniger Zuzüge aus dem europäischen Ausland, 41 % weniger Zuzüge aus Asien und 32 % weniger Zuzüge aus Amerika registriert. Die meisten Fortzüge im 1. Halbjahr 2020 erfolgten in das europäische Ausland (299 000, -23 % gegenüber dem 1. Halbjahr 2019), davon 242 000 in Staaten der EU-27. Nach Asien sind die Fortzüge um 35 000 beziehungsweise -23 %, nach Amerika um 20 000 beziehungsweise -17 % gesunken.

Rückgang auch bei Wanderungen zwischen den Bundesländern im März und April 2020

Im 1. Halbjahr 2020 wurden 435 000 Wanderungen innerhalb Deutschlands über die Grenzen der Bundesländer registriert. Dies waren 51 000 oder 10 % weniger als im 1. Halbjahr 2019. Während im Januar und Februar 2020 die Wanderungen zwischen den Bundesländern nahezu gleichauf mit den Werten im Vorjahreszeitraum lagen, war im März und April eine deutliche Abnahme zu verzeichnen. Im März 2020 wurden 32 % weniger Wanderungen zwischen den Bundesländern registriert als im März 2019, im April lag der Wert um 29 % unterhalb des Vorjahresmonats. Im Gegensatz zur Außenwanderung wurde bei der Wanderung zwischen den Bundesländern im Mai (-2 %) und Juni 2020 (+8 %) das Niveau der Vorjahresmonate fast wieder erreicht beziehungsweise überschritten. Wie bei der Außenwanderung können sich auch bei der monatlichen Entwicklung der Wanderungen zwischen den Bundesländern sowohl die Corona-bedingten Einschränkungen als auch die Verzögerungen bei der Registrierung von Wanderungsfällen regional unterschiedlich auswirken.

Methodische Hinweise:

In der Wanderungsstatistik werden Zu- und Fortzüge von Personen dargestellt, die nach den melderechtlichen Regelungen bei den zuständigen Meldebehörden an- beziehungsweise abgemeldet wurden. Die Statistik umfasst Wanderungsbewegungen über die Grenzen Deutschlands (Außenwanderung) sowie Wanderungsbewegungen über Gemeindegrenzen hinweg innerhalb Deutschlands (Binnenwanderung).

Durch die Corona-Situation später gemeldete Wanderungsfälle werden in der Wanderungsstatistik teilweise erst in späteren Berichtsmonaten ausgewiesen (Nachholeffekt). Dieser “Lockdown-Effekt” auf die Wanderungsstatistik kann sich je nach regionalen Einschränkungen oder Regelungen unterscheiden.

Deutsche EU-Ratspräsidentschaft im Bereich Statistik

Seit dem 1. Juli leitet das Statistische Bundesamt im Rahmen der EU-Ratspräsidentschaft unter dem Vorsitz von Präsident Dr. Georg Thiel die Ratsarbeitsgruppe Statistik. Über unsere Aktivitäten im Rahmen der EU-Ratspräsidentschaft informieren wir auf der Sonderseite destatis.de/eu2020. Europäische Statistiken finden Sie in unserem Datenangebot “Europa in Zahlen” auf www.destatis.de/europa.

Die vollständige Pressemitteilung sowie weitere Informationen und Funktionen sind im Internet-Angebot des Statistischen Bundesamtes unter https://www.destatis.de/pressemitteilungen zu finden.

Weitere Auskünfte:

Wanderungen Telefon: +49 (0) 611 / 75 4865 www.destatis.de/kontakt

Heute 12% sparen!
Medisana RM 100 FFP2/KN 95 Atemschutzmaske Staubmaske Atemmaske 3-lagige Staubschutzmaske Mundschutzmaske 10 Stück einzelverpackt im PE-Beutel *
  • Schutzklasse FFP2/KN 95: Unsere filtrierenden Halbmasken filtern sowohl die eingeatmete sowie die ausgeatmete Luft und dient somit als Eigen- und Fremdschutz
  • Effizientes 3-Schicht-Filtersystem: Spunbond, Meltbond, Nonwoven – Hochgradige Filterung von 95% aller Partikel in der Luft
  • Hygienische Einzelverpackung: Die Einzelverpackung verhindert die Verunreinigung der Maske vor dem Gebrauch. In der Packung befinden sich 10 einzelverpackte Schutzmasken inklusive Clip
  • Optimale Passform: Die V-Form mit Nasenkontur und Ohrschlaufe mit elastischem Band bieten einen hohen Tragekomfort und sorgen für einen perfekten Sitz
  • Geprüft und gemäß der Norm EN 149:2001 + A1:2009; Verordnung (EU) 2016/425 für persönliche Schutzausrüstung
SIMPLECASE FFP2 Maske, Atemschutzmaske, Partikelfiltermaske, EU CE Zertifiziert von Offiziell benannter Stelle CE2834 - 40 Stück, WEIß MS-2004-20212 *
  • FFP2 Maske, Filtert über 94% der Wasserhaltiger und Ölhaltiger Aerisole sowie Feinstaub
  • Nach EN149:2001+A1:2009 CE Zertifiziert von EU Benannter Stelle CE 2834
  • Schützt Sie und Ihre Umgebung gegen Aerosole, Feinstaub und andere Partikel
  • Verpackungsabmessungen (L x B x H): 20.0 x 15.0 x 25.0 Zm
Jiandi, 10er-Pack, KN95 / FFP2 5-Lagen- Mundschutzmaske Atemschutzmaske *
  • LEISTUNG: KN95 und FFP2 beziehen sich auf die chinesischen und europäischen Standards für Filtermasken. Diese Maske hat mehrere K95-Markierungen, wurde jedoch zusätzlich nach der europäischen FFP2-Norm getestet, von einer EU-benannten Stelle (Nummer 0370) gemäß der EU-FFP2-Norm EN 149: 2001 + A1: 2009 bewertet und genehmigt. Die Dokumentation der benannten Stelle kann unter dem Produktbild heruntergeladen werden.
  • SCHUTZDESIGN: Zusätzlich zu Tröpfchen und Spritzern filtern die 5 Schichten dieser Masken mindestens 94% der in der Luft suspendierten Partikel
  • SICHERES DESIGN: Das eingebaute weiche, verstellbare Nasenclip- und Cup-Design bietet Komfort und Sicherheit durch die sichere Passform für das Gesicht der meisten Erwachsenen. Die 5 Schichten werden mit einem Verfahren an Ort und Stelle gehalten, bei dem alle 5 Schichten zusammengedrückt werden, um die maximale Filtrationsfähigkeit der Maske zu gewährleisten. Diese sollten nicht mit Löchern verwechselt werden.
  • PAKET: Das Paket enthält 10 Einweg-Atemschutzgeräte mit FFP2-Zertifizierung. Dies sind Einwegmasken für Erwachsene.

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 23.10.2020 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Quellenangaben

Textquelle: Statistisches Bundesamt, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/32102/4721835
Newsroom: Statistisches Bundesamt
Pressekontakt: Rückfragen an obigen Ansprechpartner oder an:
Statistisches Bundesamt

Pressestelle

Telefon: +49 611-75 34 44
www.destatis.de/kontakt

Presseportal