POL-KA: Ettlingen: Kradfahrer bei Überholvorgang gestürzt, Unfallbeteiligter und Zeugen gesucht

Polizeimeldungen
Beitragsbild vergrößern

Polizeimeldungen

03.10.2020 – 01:26

Polizeipräsidium Karlsruhe

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 19.10.2020 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Ettlingen (ots)

Am Freitagnachmittag um 17.05 Uhr befuhr ein 19 Jahre alter Kradfahrer in Ettlingen die B 3, im Bereich Runder Plom, in Fahrtrichtung Rastatt. Unmittelbar vor dem Kradfahrer fuhr ein silberner Pkw Kombi. Zeitgleich setzten wohl beide Fahrzeugführer zum Überholen an, um ein vorausfahrendes Fahrzeug zu überholen. Der Kradfahrer erkannte wohl zu spät, dass der vorausfahrende Pkw ebenfalls zum Überholen ansetzte. Als es dies tat, versuchte er nach links auszuweichen, wobei es zum Kontakt mit der Mittelleitplanke kam. In der Folge stürzte der Kradfahrer und zog sich mittelschwere Verletzungen zu. Der silberne Pkw setzte seine Fahrt ohne anzuhalten fort. Möglicherweise hat er den Sturz des Kradfahrers nicht bemerkt. Der Fahrer, sowie weitere mögliche Zeugen des Geschehens werden gebeten sich beim Verkehrsdienst Karlsruhe unter der Telefonnummer 0721/94484-0 zu melden.

Ralf Schmidt, Führungs-u. Lagezentrum

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/4723842