Alternative zum Pflegeheim: Toll Betreuung und Pflege garantiert individuelle und sichere …

standard
Beitragsbild vergrößern

Filderstadt-Bernhausen (ots) – Mit steigenden Corona-Infektionszahlen und dem in der kalten Jahreszeit ohnehin verstärkten Infektionsrisiko für respiratorische Viruserkrankungen stehen Hygienemaßnahmen zum Schutz von älteren und vorerkrankten Patienten wieder deutlich im Fokus. “Während in Pflegeeinrichtungen das Risiko für eine Ansteckung durch Besucherverkehr und wechselnde Pflegekräfte im Schichtsystem deutlich höher ist, kann eine bedürfnisorientierte und sichere 24-Stunden-Pflege im eigenen Zuhause eine gute Alternative für eine Betreuung der Patienten darstellen”, erläutert Markus Lepack, Geschäftsführer der Toll Betreuung und Pflege GmbH & Co. KG.

Sichere Versorgung in den eigenen vier Wänden

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 25.11.2020 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Die Darstellung der Produkte wurde mit dem Plugin AAWP umgesetzt.

Die Erfahrungen im Pflegealltag zeigen, dass Patienten mit Pflegebedürftigkeit, die in ihrem eigenen Zuhause statt in einem Pflegeheim betreut werden, nicht nur zufriedener sind, sondern auch eine deutlich höhere Lebensqualität genießen. Sie leben weiterhin in ihrem gewohnten Umfeld und können ihren üblichen Aktivitäten nachgehen. Besonders für ältere Menschen sind das Aufrechterhalten ihrer Unabhängigkeit und das selbstständige Bewältigen alltäglicher Aufgaben von großer Bedeutung. Um nach einem Unfall oder einer schweren Krankheit im eigenen Zuhause trotzdem professionelle Unterstützung zu erfahren, kümmern sich die deutschsprachigen und fest angestellten Pflegekräfte der Toll Betreuung und Pflege GmbH individuell und liebevoll um ihre Patienten. Die Patienten können weiterhin möglichst selbstbestimmt ihr Leben bestreiten und werden dennoch pflegerisch betreut.

Die Pflegekräfte unterstützen die Patienten nach enger Absprache im Haushalt, begleiten sie zu Arztterminen und übernehmen aktivierend oder gänzlich die Ausführung der Körperhygiene. Ist eine intensive 24-Stunden-Pflege nötig, wohnt die Pflegekraft oder Haushaltshilfe direkt im Haus des Patienten, wodurch sie bei Bedarf auch nachts erreichbar ist. Das entlastet Familie und Angehörige, die ihre Liebsten bestens betreut wissen.

Hygienemaßnahmen zum Schutz von Patienten und Mitarbeitern

Durch feste Bezugs-Pflegeteams im 14-tägigen Wechsel und die Einhaltung strenger Hygienemaßnahmen werden die Patienten in der häuslichen Betreuung optimal vor einer Ansteckung mit dem Coronavirus geschützt. “Unsere Pflegekräfte halten sich an alle angeordneten AHA-Maßnahmen und arbeiten ausschließlich unter Verwendung von persönlicher Schutzausrüstung wie Einmalhandschuhen, Atemschutzmasken, Schutzbrillen oder Visieren. Zusätzlich werden die Pflegekräfte vor jedem Einsatz nochmals speziell zu den unterschiedlichen Maßnahmen geschult und vorbereitet”, erläutert Markus Lepack das Hygienekonzept. Ein individuelles PoC-Antigen-Testverfahren steht zusätzlich zur Verfügung und schützt Patienten und Mitarbeiter.

Besonders bei der häuslichen Pflege ist die Einhaltung der Hygieneregeln durch den engen Kontakt zwischen Pflegekraft und Patient sowie die intensive Betreuung wichtig: Das Immunsystem ist bei vielen Patienten durch Vorerkrankungen oder altersbedingt geschwächt, eine Ansteckung mit dem Coronavirus kann im schlimmsten Fall tödlich enden. Daher achten die Pflegekräfte der Toll Betreuung und Pflege nicht nur auf den Gesundheitszustand ihrer Patienten, sondern beobachten auch das eigene Wohlbefinden engmaschig. Neben einer gewissenhaften Händedesinfektion mit einem viruziden Desinfektionsmittel wird auch in der Häuslichkeit auf Hygiene geachtet und mit einem geeigneten Flächen-Desinfektionsmittel gereinigt. “Die Gesundheit und das Wohl unserer Mitarbeiter und Kunden zu schützen, hat für uns alle derzeit oberste Priorität”, bekräftigt Markus Lepack abschließend.

Über die Toll Betreuung und Pflege GmbH & Co. KG

Als Pionier der ganzheitlichen Betreuung für ältere und kranke Menschen legte Dietmar Toll den Grundstein für die Toll Unternehmensgruppe. Und damit für die Pflegemarke “Toll Betreuung – Beste Pflege zu jeder Zeit in Ihrem Zuhause” – die für erstklassige Leistungen durch geschulte deutsche Pflegekräfte steht. Durch den Einsatz kleiner Teams wird der Aufbau persönlicher Beziehungen gefördert und das Vertrauen zwischen den Pflegekräften und den Betreuten gestärkt.

Quellenangaben

Textquelle: Toll Betreuung und Pflege GmbH & Co. KG, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/141522/4750794
Newsroom: Toll Betreuung und Pflege GmbH & Co. KG
Pressekontakt: Toll Betreuung und Pflege GmbH & Co. KG
Gottlieb-Manz-Straße 2
70794 Filderstadt-Bernhausen

0800 / 7 24 24 24
0711 / 54 89 88 0

info@toll-betreuung.de
https://www.toll-betreuung.de/

Presseportal