Die jährliche Konferenzreihe des Internationalen Konsortiums für die Messung von …

standard
Beitragsbild vergrößern

London (ots/PRNewswire) – Das Internationale Konsortium für die Messung von Gesundheitsergebnissen (ICHOM) erwartet auf seinem virtuellen Kongress vom 16. bis 19. November 2020 mehr als 700 Delegierte.

Suzanne Gaunt, President und CEO von ICHOM, teilt mit: “Ich freue mich, bei unserem ersten virtuellen Kongress so viele hochkarätige Redner begrüßen zu dürfen. Während der vier Tage bieten wir Ihnen die Möglichkeit, die wichtigsten Aspekte der wertorientierten Gesundheitsversorgung kennenzulernen, zu besprechen und zu diskutieren und Verbindungen mit Ihrer Community aufzubauen. Wir beziehen eine Sitzung zu unserem neuen COVID-19-Standard-Set ein, das der VBHC-Gemeinschaft während dieser Pandemie helfen wird.”

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 5.12.2020 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Die Darstellung der Produkte wurde mit dem Plugin AAWP umgesetzt.

Die COVID-Sitzung auf dem virtuellen Kongress von ICHOM unter dem Vorsitz von Dr. Kees Brinkman, Internist am OLVG Hospital, Santeon, wird einen Überblick über das kürzlich eingeführte COVID-19-Standard-Set geben, einschließlich der Definitionen aller Maßnahmen, der PROMs-Zeitpunkte für Erhebungen und der zugehörigen Risikofaktoren.

Zu den Referenten des Kongresses gehören:

– Professor Chorh Chuan Tan, Chief Health Scientist und Executive Director, Office for Healthcare, Transformation, Gesundheitsministerium von Singapur – Ronnie van Diemen-Steenvoorde, Director-General of Curative Care – niederländisches Ministerium für Gesundheit, Wohlfahrt und Sport – Omar Ishrak, Executive Chairman und Chairman of the Board – Medtronic – Francesca Colombo, Head of Health Division, OECD Die Veranstaltung ermöglicht den Delegierten:

– die Vorteile der Ergebnismessung zu verstehen und wie sie Patienten, Anbietern, Zahlern und politischen Entscheidungsträgern gleichermaßen nützt, – die strategischen Pläne von ICHOM für einen schrittweisen Wandel bei unseren Bemühungen, das Potenzial von VBHC zu erschließen, zu hören, – zu erfahren, wie man VBHC mit unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Beginn der Skalierung implementiert, und – sich Beispiele aus der Praxis von Organisationen in den USA, Kanada, Europa, Wales und dem asiatisch-pazifischen Raum anzuhören, wo die routinemäßige Pflege bereits die Ergebnismessung und eine gemeinsame Entscheidungsfindung umfasst. Zu einer bereits beeindruckenden Online-Plattform wurden Netzwerkfunktionen hinzugefügt, um Delegierten, Sponsoren und Ausstellern ein immersives und interaktives Erlebnis zu bieten. Dazu gehören persönliche Treffen, Networking-Lounges, Chat-Foren und Breakout-Bereiche.

Weitere Informationen finden Sie auf conference.ichom.org.

Weitere Informationen zu ICHOM:

ICHOM hat sich die Aufgabe gestellt, das Potenzial einer wertbasierten Gesundheitsversorgung zu erschließen, indem globale Standardsätze von Ergebnismessungen festgelegt werden, die für die Patienten am wichtigsten sind, und die Annahme und Berichterstattung dieser Messungen weltweit zu fördern, um einen besseren Wert für alle Beteiligten zu schaffen.

Logo – https://mma.prnewswire.com/media/1015300/ICHOM_Logo.jpg

Quellenangaben

Textquelle: The International Consortium for Health Outcomes Measurement (ICHOM), übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/132254/4753738
Newsroom: The International Consortium for Health Outcomes Measurement (ICHOM)
Pressekontakt: Sarah Gray
s.gray@ichom.org
+44 (0)7921022909
Presseportal