ARTE-Programmänderung am 10.11.2020 ab 20.15 Uhr

standard
Beitragsbild vergrößern

Strasbourg (ots) – Aus aktuellem Anlass ändert ARTE sein Programm und zeigt zwei Dokumentationen und eine Reportage zur weltweiten Corona-Pandemie. Während Europa besonders betroffen scheint und einen Weg aus der Krise sucht, stellt sich in Wuhan, wo die Pandemie ihren Ausgang nahm, langsam wieder Normalität ein.

Die ursprünglich an diesem Abend programmierten Dokumentationen “Wir, Geiseln der SS” und “Die geheimen Depots von Buchenwald” werden zu einem späteren Zeitpunkt ausgestrahlt.

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 30.11.2020 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Die Darstellung der Produkte wurde mit dem Plugin AAWP umgesetzt.

Corona. Sicherheit contra Freiheit?

Deutsche, Franzosen und Schweden und ihr Weg aus der Krise

Dokumentation | Di 10. November um 20.15 Uhr auf ARTE

ERSTAUSSTRAHLUNG | online vom 10. November 2020 bis 10. Februar 2021

Im Anschluss: Gespräch mit der Virologin Samira Fafi-Kremer.

Seit Anfang 2020 fordert das Corona-Virus die Welt heraus. Bis auf Schweden reagierten die Regierungen Europas zunächst mit einem Lockdown. Neun Monate später ist klar: Wir werden noch einige Zeit mit dem Virus leben müssen. Die Frage ist nur: wie?

Video und weitere Informationen (https://www.arte.tv/sites/presse/programm/2020-11-10/098118-000-A/)

China: In Wuhan legen sie die Masken beiseite

Reportage | Di 10. November um 21.10 Uhr ab ARTE

ERSTAUSSTRAHLUNG | online bis September 2023

Im Anschluss: Gespräch mit dem in China lebenden Journalisten Sébastien Le Belzic (Autor und Regisseur der Reportage)

Kaum einer kannte die chinesische Stadt Wuhan in der Provinz Hubei, bevor sie mit Covid-19 zur Wiege der Pandemie wurde. Die Hafenstadt am Fluss Yangtse, etwa so groß wie New York, war der erste Ort der Welt, dessen 12 Millionen Einwohner virushalber mit einer streng kontrollierten Ausgangsperre über fast drei Monate belegt wurden.

Video und weitere Informationen in der ARTE Mediathek (https://www.arte.tv/de/videos/099397-000-A/china-in-wuhan-legen-sie-die-masken-beiseite/)

Risse durch Europa

Die EU in der Corona-Krise

Dokumentation | Di 10. November um 21.40 Uhr ab ARTE

ERSTAUSSTRAHLUNG | online vom 10. November 2020 bis 09. Februar 2021

Die Dokumentation verfolgt das Ringen um die Beschlüsse in Brüssel zwischen Rat, Kommission und Parlament und zeigt eine EU, die mit äußerster Kraftanstrengung versucht, ihre Einheit zu bewahren und die doch an ihren Schwächen zu zerbrechen droht.

Video auf Anfrage (mailto:gabriele.dasch@arte.tv?subject=Vimeo-Link%20%22Risse%20durch%20Europa%22): Vimeo-Link zur vorläufigen Fassung

Weitere Informationen (https://www.arte.tv/sites/presse/programm/2020-11-10/098115-000-A/)

Quellenangaben

Textquelle: ARTE G.E.I.E., übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/9021/4753819
Newsroom: ARTE G.E.I.E.
Pressekontakt: Gabriele Dasch
Referentin Presse & PR
gabriele.dasch@arte.tv
Tel. +33 3 90 14 2156 | @ARTEpresse
Presseportal