Matthias Distel im Talk mit Vanessa Mai: “Mit der Figur ‘Ikke Hüftgold’ habe ich mir rückblickend …

standard
Beitragsbild vergrößern

Stuttgart (ots) – In der ersten Folge des neuen Youtube-Formats “On Mai Way” des SWR am 5. November 2020 bekennt Matthias Distel im Gespräch mit Moderatorin Vanessa Mai, dass er sich mit der Figur “Ikke Hüftgold” rückblickend ein Monster geschaffen habe. Auf die Frage, wie einfach oder schwer es sei, das Image “Krawall” beziehungsweise “Exzess” mit (dem Privatmann) Matthias Distel unter einen Hut zu bringen, antwortete Distel:

“Das war eine Katastrophe. Also ehrlich gesagt: Rückblickend habe ich mir mit der Figur ein Monster geschaffen. Natürlich auch den Einstieg in eine ganz andere Welt. Ich hatte mir ja immer gewünscht Musiker zu sein – aber ich wollte natürlich “geile” Musik machen. Heute sage ich, ich mache geile Musik, weil ich Leute entertaine und diese Leute Spaß haben. Die Leute strahlen, wenn sie da mit ihrem Bierchen stehen und diese Musik hören. Aber ich habe mir damit natürlich auch privat in der Familie keinen Gefallen getan.”

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 1.12.2020 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Die Darstellung der Produkte wurde mit dem Plugin AAWP umgesetzt.

Das vollständige Interview mit Matthias Distel alias Ikke Hüftgold ist in der ersten Folge “On Mai Way” mit Host Vanessa Mai zu sehen am 05.11.2020, 17 Uhr, auf youtube.com/SWRschlager.

Zur Person Matthias Distel alias Ikke Hüftgold:

Der Partyschlager-Sänger, Produzent und Unternehmer Matthias Distel, alias Ikke Hüftgold, wurde 1976 in Limburg an der Lahn geboren. Eine verlorene Wette brachte ihn zum Partyschlager und ein Auftritt 2009 im Bierkönig auf Mallorca machte ihn zur Kultfigur. Auf der beliebten Ferieninsel war er zwischenzeitlich der meistgebuchte deutsche männliche Künstler mit drei Auftritten in der Woche. Seine Markenzeichen sind der Trainingsanzug und sein erhobener Mittelfinger beim Betreten der Bühne.

“On Mai Way” – Der Laufband-Talk mit Vanessa Mai

Ein Studio mit zwei Laufbändern – mehr braucht es nicht für “On Mai Way”, das neue Talkformat auf dem YouTube-Kanal von SWR Schlager mit Vanessa Mai, das am Donnerstag, 5. November, um 17 Uhr startet. Vanessa Mai als sportliche Gastgeberin auf dem einen Laufband, Partyschlager-Sänger Ikke Hüftgold als Gast der ersten Sendung auf dem zweiten Laufband. Wie im Sportstudio auch, geht es nach einem lockeren Trab zum Aufwärmen mal schneller, mal steiler bis zum Schlusssprint. Je schneller das Band läuft, desto brisanter werden auch die Fragen und dazwischen gibt es für beide auch noch Quiz-Fragen zu lösen. In Summe 30 Minuten Interview im Laufschritt, das spontane und authentische Gesprächspartner*innen präsentiert.

Das neue Talk-Format “On Mai Way”

“On Mai Way” mit Matthias Distel alias Ikke Hüftgold zu sehen am 5. November 2020, 17 Uhr, ca. 30 Min auf youtube.com/SWRschlager. Bis zum 10. Dezember werden insgesamt sechs Folgen “On Mai Way” mit Vanessa Mai und Gast immer donnerstags ab 17 Uhr auf Youtube veröffentlicht. Vom 5. Dezember an sind alle Folgen in der ARD Mediathek abrufbar. “On Mai Way” ist eine Produktion des Digitalstudios “DRIVE beta” aus Berlin im Auftrag des SWR.

Zitat frei gegen Quellenangabe “SWR”.

Kostenfreie Fotos über ARD-Foto.de

Informationen und weiterführende Links unter

http://swr.li/on-mai-way-matthias-distel

SWR.de/schlager (https://www.swr.de/schlager), facebook.com/SWRschlager (https://www.facebook.com/SWRSchlager/), instagram.com/SWRschlager (https://www.instagram.com/SWRschlager/) sowie youtube.com/SWRschlager (https://www.youtube.com/SWRschlager)

Quellenangaben

Textquelle: SWR – Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/7169/4753885
Newsroom: SWR - Südwestrundfunk
Pressekontakt: SWR Pressekontakte:
Marion Erös
Tel. 0711 929 14296
marion.eroes@SWR.de

Sandra Christ
Tel. 0711 929 11038
sandra.christ@SWR.de

Presseanfragen zu Vanessa Mai bitte direkt an medien@vanessa-mai.de

Presseportal